Logo-Hochschule-fr-Wirtschaft-und-Gesellschaft-Ludwigshafen

Lasst einen Teil zuerst reich werden.

让一部分人先富起来。
Ràng yi bù fen xiān fuqilai.

„China betrachtet z.B. wirtschaftliche Prosperität als moralische Überlegenheit. Und die KPCh bezieht ihre Legitimation durch Vermehrung des Wohlstandes. ...

Vor diesem philosophischen Hintergrund konnte Deng Xiaoping zu seinem Volk auch sagen: 'Xian fu, hou fu', d. h. Lasst einige zuerst reich werden. Deng war klar - und es ist auch den Chinesen klar -, dass ein Volk von 1,3 Milliarden Menschen nicht binnen kurzer Zeit in seiner Gänze wohlhabend werden kann. Das hat zwar ein starkes Wohlstandsgefälle in China zur Folge, das sich zum einen in einem reichen Osten und einem armen Westen und zum anderen in Prachtbauten neben einfachsten Wohnverhältnissen zeigt. Dies ist ein soziales Problem in China, aber es ist immer noch besser als zu Maos Zeiten, als Reichtum und alles Westliche verpönt waren und viele Millionen Menschen verhungerten."
(Gerhard Kuhn: China und der Westen)

Als Dèng Xiǎopíng (邓小平) verkündete: „Reich werden ist ehrenvoll“ (致富光荣。 Zhìfù guāngróng.), fügte er hinzu, nicht jeder könne gleich schnell reich werden.