Logo-Hochschule-fr-Wirtschaft-und-Gesellschaft-Ludwigshafen

Eine Kerbe ins Boot schnitzen, um das Schwert zu suchen

Eine Kerbe ins Boot schnitzen, um das Schwert zu suchen
刻舟求剑
Kè zhōu qiú jiàn

Ein Schwertkämpfer führte auf einem Boot seine Kampfkunst vor. Da glitt ihm sein wertvolles Schwert aus der Hand und fiel ins Wasser.
 
Die Zuschauer schrien: „Schnell, schnell! Spring deinem Schwert nach! Noch kannst du es fassen!“
 
Er aber antwortete gelassen: „Nur ruhig Blut! Es besteht keine Eile. Ich kerbe in die Bootswand ein Zeichen, wo das Schwert ins Wasser gefallen ist. Wenn das Boot anlegt, werde ich von hier aus ins Wasser steigen, dann kann ich mein verlorenes Schwert heraufholen.“
 
Dann wies er den Bootsmann an, zum Ufer zu steuern und dort festzumachen. Er zog seine Stiefel aus, legte seinen Mantel ab und watete ins Wasser. Nach einiger Zeit erfolglosen Suchens rief er schließlich dem Bootsmann zu: „Siehst du die Kerbe? Genau hier ist mein Schwert über Bord gegangen! Wie kann es sein, dass ich es nun nicht finden kann?“

Verwendung:
Ungeachtet der veränderten Gegebenheiten mechanisch handeln und schematisch vorgehen.

刻    kè    schnitzen, einkerben
舟    zhōu    Boot
求    qiú    sich bemühen um, suchen
剑    jiàn    Schwert; Langzeichen: 劍