Logo-Hochschule-fr-Wirtschaft-und-Gesellschaft-Ludwigshafen

Joseon

조선, 朝鮮 Joseon (Morgen + frisch)
조선왕조, 朝鮮王朝 Joseon Wangjo (Morgen + frisch + König + Reich)
대조선국, 大朝鮮國 Dae Joseon Wangjo (groß + Morgen + frisch + König + Reich)
Herrscherfamilie: I (Yi; 이, 李)
1392 – 1897

Wappen

1392 wurde der koreanische General I Seong-gye (이성계, 李成桂, 1335 - 1408) in das Kaiserreich China entsandt, um gegen die neue Ming-Dynastie (明朝 Míngcháo) zu kämpfen, die gerade die Mongolenherrschaft abschüttelte. Stattdessen tat er sich mit den Chinesen zusammen und kam zurück, um die Goryeo-Dynastie (고려, 高麗) zu beseitigen.

Taejo
태조, 太祖
(Bild: Wikimedia)

1394 wurde die Hauptstadt nach Seoul verlegt und der Konfuzianismus wurde als offizielle Religion propagiert. I Seong-gye wurde unter dem Namen Taejo (태조, 太祖) Begründer der Joseon-Dynastie.

Der Buddhismus wurde als Lehre außer Kraft gesetzt und durch das konfuzianische Weltbild ersetzt. Bemerkenswert ist auch, dass die Vererbbarkeit von Ämtern beseitigt wurde.

Die Königlichen Gräber der Joseon-Dynastie wurden 2009 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Diese Gräber sind nach Süden ausgerichtet, in Richtung von Wasserflächen und (im Idealfall) mit einer Aussicht auf Bergketten am Horizont. Die Rückseite bildet meist ein schützender Hügel.

Grab des Königs Sejong
(Foto: Wikimedia)

Während der Joseon-Zeit erfand König Sejong der Große (세종대왕, 世宗大王 Sejong Daewang) im Jahr 1443 das koreanische Alphabet Hangeul (한글).

 
 

 einige koreanische Dynastien
Go-Joseon 古朝鮮 / 고조선 (2333 v. u. Z. - 108 v. u. Z.) – Drei Reiche 三國 / 삼국 (1. Jh. v. u. Z. - 7. Jh.; Silla 新羅 / 신라, Goguryeo 高句麗 / 고구려, Baekje 百濟 / 백제) – Goryeo 高麗國 / 고려국 (918 – 1392)   - Joseon 朝鮮 / 조선 (1392 – 1897)

 

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z