Logo-Hochschule-fr-Wirtschaft-und-Gesellschaft-Ludwigshafen

Ninja

忍者 ninja (Geduld + Person)

Ninja bei der Arbeit
(Bild: Wikimedia)

„Ninja, maskierte und originell bewaffnete Mörder und Spione von großem Geschick, sind Teil der japanischen Geschichte, Teil der japanischen Gegenwart sind sie nicht. Der Filmregisseur Noboru Iguchi [井口昇 Iguchi Noboru] war verwundert, dass die Produzenten seiner Splatter-Groteske The Machine Girl [片腕マシンガール Kataude Mashin Gāru, Einarm-Maschinenmädchen] ihn ausdrücklich dazu ermutigten, im Film ein paar Ninja unterzubringen, obwohl er in unserer Gegenwart spielt. Grund: Der japanische Film war eine amerikanische Auftragsarbeit und sollte speziell Japan-Fans im Ausland gefallen, und die erwarten halt, dass in einem japanischen Film Ninja vorkommen.“
(Andreas Neuenkirchen: Gebrauchsanweisung für Japan. 2009. ISBN: 978-3-492-27585-9)

„Die Ninja waren Krieger im japanischen Mittelalter, die darauf spezialisiert waren, heimlich bei Feinden einzudringen und Auftragsmorde zu begehen. ...

Die Ninja führten ihre Missionen im Auftrag der miteinander um die Macht in Japan streitenden Klane durch. Zunächst, seit den ersten Jahrhunderten der japanischen Geschichte, lebten sie als freie und unabhängige Männer in geschlossenen Kommunen im Gebirge. Später wurden sie zu Söldnern, die entweder einzeln oder als ganze Kommune in den Dienst eines Herren traten. Diese oft ganz in Schwarz gekleideten ‚Schattenmörder’ oder ‚Krieger der Nacht’ waren aufgrund ihrer höchst ungewöhnlichen Kampfmethoden sehr gefürchtet. Doch zugleich wurden sie verachtet. Angesiedelt am untersten Ende der sozialen Rangfolge galten sie als hinin, ‚Nicht-Menschen’. In den Augen der Samurai waren sie geradezu verhaßt. Wurden sie gefangengenommen, so folterte und tötete man sie gnadenlos und auf schreckliche Weise. Man häutete sie bei lebendigem Leibe, warf sie in kochendes Wasser oder pfählte sie.

Dabei vollbrachten die Ninja wahre Wunder, wenn es darum ging, Informationen über den Gegner zu sammeln, die hinteren Linien des Feindes zu destabilisieren oder Morde inmitten von stark bewachten Festungen zu begehen. Gleich den Samurai, den im Feudalsystem ‚anerkannten’ Kriegern, nahmen auch sie an allen Kämpfen teil und waren in sämtliche Intrigen verwickelt. Obgleich stets mißachtet, waren sie an allen wichtigen Umschwüngen in der japanischen Geschichte beteiligt, wenn auch stets im Geheimen und in der Anonymität.“
(Roland Habersetzer: Die Krieger des alten Japan. Chemnitz: Palisander, 2011. ISBN: 978-3-938305-07-2)

Um in Burgen zu gelangen nutzten Ninja Leitern, Seile und Spezialwerkzeuge. Die „Wolkenleiter“ war ein Seil mit Querstreben. Der Wurfanker wurde an einem Seil befestigt und mit vier Säckchen verfing er sich leicht an einem Gebäude. Die Comic-Serie handelt von den vier Turtles (= Schildkröten) Leonardo, Raphael, Donatello, Michelangelo (benannt nach italienischen Malern), Meister Splinter und ihrem Erzfeind Shredder.

 

Ninjas waren eine Art japanischer Geheimagent. Ausgebildet in Ninjutsu [忍術], konnten sie sich extrem leise und unbemerkt fortbewegen, Wände und Dächer hinaufklettern sowie sich tarnen und verstecken.

Ausgerüstet mit allen möglichen Spezialwaffen, Schießpulver, Gift, Rauchbomben und speziellen Kampftechniken, konnten sie selbst gegen schwer bewaffnete Gegner bestehen.

Weibliche Ninjas wurden Kunoichi (くノ一) genannt. Dieser Name setzt sich aus den Einzelstrichen des Schriftzeichens  für Frau (女 onna) zusammen: 
Hiragana-Silbe ku く
Katakana-Silbe no ノ
Kanji ichi 一
Die ersten Kunoichi waren Schreindienerinnen, die in Spionage- und Kuriertätigkeiten ausgebildet wurden.


Gesellschaft der Feudalzeit
Daimyo 大名 - Gentry 紳士 - Samurai 侍, 士 - Yangban 양반
Hwarang 화랑 - Ninja 忍者 - Ronin 浪人
Eunuch 宦官 - Geisha 芸者 – Kisaeng 기생

aus dem ach so schweren Leben der Krieger und Kämpfer
Bushido 武士道 - Das Buch der fünf Ringe 五輪書 – Hagakure 葉隠 - Harakiri 腹切 - Hwarang 화랑 - Ninja 忍者 - Ronin 浪人 - Samurai 侍 - Siebenundvierzig Samurai 四十七士

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z