Logo-Hochschule-fr-Wirtschaft-und-Gesellschaft-Ludwigshafen

Nagelhaus

钉子户 dīngzihù (Nagel + Haushalt)

 
浙江温岭最牛钉子户: 60万建的房赔26万当然不搬
Zhèjiāng Wēnlǐng zuì niú dīngzihù: 60 wàn jiàn de fáng péi 26 wàn dāngrán bù bān
Das coolste Nagelhaus in Wēnlǐng, Provinz Zhèjiāng: (Die Besitzer) ziehen selbstverständlich aus dem für 600.000 [74.000 Euro] gebautem Haus nicht für eine Entschädigung von 260.000 [32.000 Euro] aus.
(Quelle: Xinhua, ohne freundliche Genehmigung)

„Das Haus ist fünf Stockwerke hoch, es sieht ziemlich heruntergekommen aus, Teile sind abgerissen. Doch das eigentlich Interessante an dem Gebäude ist der Platz, an dem es steht: mitten auf einer Straße.

Zwei Menschen leben noch in dem Haus in der Stadt Wēnlǐng
[温岭], Luó Bǎogēn [罗保根] und seine Ehefrau - so berichtet es ‚China Daily‘ [中国日报 Zhōngguó Rìbào] unter Berufung auf die Zeitung ‚People's Daily‘ [人民日报 Rénmín Rìbào]. Die Entschädigung, die dem Paar von den Behörden für einen Umzug angeboten wurde, habe ihm demnach nicht ausgereicht. Es verweigerte seine Zustimmung zum Abriss des Gebäudes. Also wurde die Straße einfach um das Haus herumgebaut.“
(Spiegel Online vom 22 November 2012: Wohnzimmer auf der Straße)
„Als Nagelhäuser werden in China Gebäude bezeichnet, deren Besitzer sich weigern, ihr Heim für einen Neubau zu räumen. Der bekannteste Fall ereignete sich 2007 in der Megametropole Chóngqìng [重庆 ]: Zwei Jahre lang hatte sich eine Familie dagegen gewehrt, ihr Haus für den Bau eines Einkaufszentrums zu verkaufen. Am Ende ragte es wie ein Nagel aus einer zehn Meter tiefen Baugrube – daher entstand auch der Name.“
(http://www.20min.ch/digital/games/story/Der-virtuelle-Kampf-ums-Nagelhaus-26761690)
 

 Menschenhandel 人贩子 - Menschenrechte 人权 - Nagelhaus 钉子户 - Umerziehung durch Arbeit 劳动教养 - Wanderarbeiter 外来工

 
 

logo

 

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z