Logo-Hochschule-fr-Wirtschaft-und-Gesellschaft-Ludwigshafen

Chinas friedlicher Aufstieg

中国和平崛起 Zhōngguó hépíng juéqǐ (China + Frieden + Aufstieg)

Mit diesem Slogan wollten chinesische Offizielle Chinas Politstrategie für das 21. Jahrhundert beschreiben. Der Slogan fand Eingang in die offizielle Politik Chinas, verschwand aber bald wieder und ist damit ein Lehrbeispiel für Chinas außenpolitisches Sensorium.
 
chinasaufstieg
Chinas Aufstieg
(Von friedlich ist hier keine Rede.)
 
Der Direktor der Zentralen Parteischule, Zheng Bijan (郑必坚), war auf einer USA-Reise Ende 2002 betroffen von dem Unbehagen, mit dem viele Amerikaner den Machtzuwachs Chinas verfolgten. Nach seiner Rückkehr empfahl er dem Zentralkomitee, in Grundsatzerklärungen die Friedlichkeit der chinesischen Entwicklung hervorzuheben. China werde – anders als frühere Aufsteiger wie Deutschland oder Japan – seine Nachbarn nicht bedrohen.

Der Slogan schmückte Auslandsreden des Premiers Hu Jintao (胡锦涛). Aber nur wenig später verschwand er wieder. Warum? Offenbar waren es kritische Stimmen, die die Führung veranlassten, ihn wieder fallen zu lassen, da das Wort Aufstieg in anderen Ländern als bedrohlich betrachtet werden konnte. 2004 benutzte der nunmehrige Präsident Hu Jintao stattdessen den Ausdruck Chinas friedliche Entwicklung (中国和平发展; Zhōngguó hépíng fāzhǎn).
 

politische Phrasen
Chinas friedlicher Aufstieg 中国和平崛起 - Chinesisches Jahrhundert 中国的世纪 – Mit chinesischem Charakter 中国特色社会主义

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z