Logo-Hochschule-fr-Wirtschaft-und-Gesellschaft-Ludwigshafen

Arbeitsdanktag

Japanisch
勤労感謝の日 kinrō kansha no hi (Arbeit, Anstrengung + Dankbarkeit + Genitiv + Tag)

Heute ruht der Handel in Japan wegen eines Ausgleichstages zum Arbeitsdanktag. Da der Feiertag auf einen Sonntag fiel, wird er am heutigen Montag nachgeholt. Der Tag des Dankes für die Arbeit ist ein gesetzlicher Feiertag, der am 23. November begangen wird. Dafür ist der Erste Mai ist in Japan kein gesetzlicher Feiertag. Er geht auf ein altes kaiserliche Erntedankfest (新嘗祭 Niinamesai, „Kosten des neuen Reises“) zurück, bei welchem den Göttern durch den Kaiser frisch geernteter Reis geopfert wird.

„Wer dankt aber nun genau wem wofür? … Eigentlich bedankt man sich heute für die Arbeit der anderen. So ist es verbreitet, dass in Schulen und Kindergärten Dankeskarten an nahegelegene Feuerwehrstationen, Polizeiboxen oder Krankenhäuser geschrieben oder gebastelt werden. Historisch wurde der Tag 1948, im selben Jahr wie die neue Verfassung, eingeführt. Terminlich soweit wie möglich vom 1. Mai entfernt, wurden die von den US-Besatzern mitgebrachten Arbeiterrechte wie Mindestlohn oder geregelte Arbeitszeiten gefeiert.“
(Japan feiert: Der »Tag des Dankes für die Arbeit«)