Logo-Hochschule-fr-Wirtschaft-und-Gesellschaft-Ludwigshafen

Zombie-Firmen

12. März 2014

Chinesisch
僵尸公司 jiāngshī gōngsī (starr + Leichnam + Unternehmen, Firma)


上海超日太阳能科技股份有限公司
Shànghǎi Chāorì Tàiyángnéng Kējì Gǔfèn Yǒuxiàn Gōngsī
(Shanghai + super + Sonne + Solarenergie + Technologie + Aktiengesellschaft)

„Auf dem chinesischen Festland drohen weitere Ausfälle von Anleihen – so wie jüngst erstmalig bei der Solarfirma Shanghai Chaori Solar Energy Science & Technology. In Gefahr sind vor allem sogenannte „Zombie“-Unternehmen, bei denen die Schulden doppelt so hoch sind wie das Eigenkapital. Die Zahl der chinesischen „Zombies“ ist seit Finanzkrise in die Höhe geschossen.“
(Handelsblatt vom 10. März 2014: Zombie-Firmen in China droht die Pleite)

Der Solarzellen-Hersteller hatte am 4. März mitgeteilt, dass von fälligen Kuponzahlungen in Höhe von 90 Millionen Yuan nur vier Millionen Yuan zur Verfügung stünden.

Einige Zombie-Firmen, die Liquiditätsengpässe haben, werden wohl zusammenbrechen, da die Entscheidungsträger ihre lockere Geldpolitik beenden. Die Zombie-Firmen haben Schulden, die mindestens doppelt so hoch sind wie ihr Eigenkapital. Bei etwa 63 Unternehmen liegt der Verschuldungsgrad über 400 Prozent.