Logo-Hochschule-fr-Wirtschaft-und-Gesellschaft-Ludwigshafen

Meme

12. Dezember 2013

Japanisch
ミーム mīmu

Chinesisch
模因 móyīn

Shiba-Hund
(Foto: Wikipedia)

       
„Wer sich im Internet bewegt, wird zwangsweise das eine oder andere Meme zu Gesicht bekommen. Hierbei handelt es sich um Running Gags in Bildform, die den Alltag im Internet teilweise erheitern, häufig witzig sind, aber vielfach auch nur (noch) nerven. Der neueste Star am Meme-Himmel ist der Hund mit der Bezeichnung ‚Doge‘ . Bei den Doge Memes handelt es sich Bilder eines Hundes, im Normalfall der Rasse Shiba Inus [柴犬], gespickt mit Stichwörtern eines Monologs, die den Hund mit innerer, zurückhaltender Begeisterung zeigen.“
(Martin Maciej 4: Doge Meme: Ein Hund aus Japan erobert das Internet)

Doge Meme ist in bewusst simplen Englisch gehalten: much cake, good filled ...

Ein Phänomen ist auch dass es die Schriftart- und farbe in der YouTube-Suche verändert. Die Schriftart springt auf Comic-Sans um und erstrahlt in unterschiedlichen Farben. Die Suchergebnisse werden dadurch nicht verändert.

Bei der Aussprache des Begriffs „Doge“ ist man sich nicht einig. Manche sprechen ihn wie die Automarke „Dodge“ aus, andere möchten ein hartes „g“ hören, in Anlehnung an das Wort „dog“.

Das Wort Mem ist dem englischen Wort gene (Gen) nachempfunden und hat weitere Bezüge:

zum griechischen μιμεῖσθαι mimeisthai (nachahmen)
zum französischen même (gleich)
zum englischen memory (Erinnerung, Gedächtnis)