• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

30. März 2012

Die neue Vokabel: Hungersnot

30. März 2012

Chinesisch
饥饿 jī'è (Hunger + Hunger)

Japanisch
飢餓  kiga (Hunger + Hunger)

In schlechten Zeiten werden mehr Mädchen geboren. Diesen im Grund bereits bekannten Zusammenhang bestätigt eine Studie über die Daten von Neugeborenen, die während und nach der großen Hungersnot in China zwischen 1959 und 1961 zur Welt kamen.
Die Hungersnot wurde in China vom so genannten „Großen Sprung nach vorn“ (大跃进 dàyuèjìn), einem sozialistischen Experiment Máo Zédōngs (毛泽东) ausgelöst. Der „Große Sprung“ war ein großer Schuss nach hinten und führte zum Hungertod von mehr als 30 Millionen Menschen.
Es kam zu einem abrupten Rückgang bei den Geburten männlicher Babys von April 1960 an - rund ein Jahr nach Beginn der Hungersnot. Die Mütter waren etwa im Juli 1959 schwanger geworden, also ein halbes Jahr nach Beginn der Hungersnot. Die Reaktion auf die Mangelernährung erfolgte demnach verzögert.

Ungefähr zwei Jahre nach der Hungerphase, im Oktober 1963, kam es zu einem schnellen Anstieg der Zahl neugeborener Jungen, sodass das herkömmliche Geschlechterverhältnis innerhalb von zwei Jahren wieder hergestellt wurde.


Warum ist das so?
Einer Theorie zufolge könnten weibliche Embryonen (胎儿 tāi'ér) anspruchsloser sein und schlechte Zeiten eher als männliche Embryonen überleben.

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...