• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

27. Februar 2012

abschieben


27. Februar 2012

Chinesisch
遣返 qiǎnfǎn (schicken + zurück)

Japanisch
送還する sōkan suru (senden, schicken + Rückkehr + tun, machen)

Bislang schickt China Flüchtlinge (难民 nànmín) aus Nordkorea (朝鲜 Cháoxiǎn) zurück. Dagegen regt sich jetzt Protest in Südkorea (韩国 Hánguó). An Fahrt gewann die Bewegung angesichts der geplanten Zwangsabschiebung von 34 Nordkoreanern. China beruft sich dabei auf ein Freundschaftsabkommen mit Nordkorea, das die Abschiebung regelt. Die Genfer Flüchtlingskonvention sei nicht anzuwenden, da es sich um Wirtschaftsflüchtlinge handele. In China halten sich vermutlich bis zu 150.000 Nordkoreaner illegal auf. Werden sie festgenommen, droht ihnen Abschiebung. Den nordkoreanischen Behörden zeige die Farbe des Stempels im Pass, ob das Fluchtziel Südkorea gewesen sei. In diesem Fall droht die Todesstrafe oder lebenslange Haft in einem Straflager.

Der junge Diktator Kim Jong-un (김정은 / 金正恩 Jīn Zhēng'ēn) muss seine Macht festigen. Das geht am besten, indem er an Flüchtlingen ein Exempel statuiert. Südkoreas Regierung erwägt, den Flüchtlingen Bescheinigungen über eine südkoreanische Staatsbürgerschaft auszustellen, um ihre Ausreise zu ermöglichen. Dass Südkoreas Regierung von der bisherigen Linie abrückt, hat auch mit dem Druck junger Aktivisten zu tun, die sich in sozialen Netzwerken unter dem Motto „SaveMyFriend" treffen.

Siehe auch:
(http://www.freekorea.us/2012/02/21/entertainers-join-effort-to-save-my-friend-south-korean-lawmaker-launches-hunger-strike/)

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...