• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________ 

Stellenangebot / Job Offer: 

Lecturer for Modern Korean Business & Society

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

09. Juli 2015

Herr Huang in Deutschland

Chinesisch
《德国,你如此优雅》 “ Déguó, nǐ rúcǐ yōuyǎ. (Deutschland, so elegant bist du)

„39 Welterbe-Stätten gibt es in Deutschland – nur in drei Ländern der Welt gibt es mehr Orte auf der Welterbe-Liste der UNESCO. So tat Huáng Nùbō [黄怒波] gut daran, Deutschland als Startpunkt zu wählen.

Im September des Jahres 2013 reiste er durch kreuz und quer durchs Land. Nun berichtet der Unternehmer, der auch noch Bergsteiger, Mäzen und Milliardär ist, in seinem Buch ‚Herr Huang in Deutschland. Ein Chinese auf Weltreise zum Kulturerbe‘ von den Erlebnissen. Was das Buch so amüsant macht: Huang beschränkt sich nicht darauf, nur von den Kulturdenkmälern zu berichten, von den Landschaften, Städten und Städtchen – er schaut auch tief in die Seele der Deutschen.
(Hessischer Rundfunk: Huang Nubo „Herr Huang in Deutschland“)

Huáng lobt die Deutschen dafür, wie gut sie mit ihrem kulturellen Erbe umgehen. Doch nicht selten muss er sich über die Menschen, die ihm begegnen, enorm echauffieren.

In Lorsch genießt er die Atmosphäre der südhessischen Kleinstadt. Über die Klosteranlage erfährt man wenig, dafür erzählt Huáng, dass man in Lorsch mit Wonne einen Kaffee genießen kann – in einer fast dörflichen Umgebung. Er glaubt, hier ein wahrhaftiges Deutschland jenseits der Touristenpfade gefunden zu haben.
 
In Bad Homburg besucht er die Saalburg, die er als reichlich vermüllt findet: „Touristen nehmen mitunter einen sehr weiten Weg auf sich, um nach Deutschland zu reisen – und das nur um so einen Saustall vorzufinden?“

Herr Huángs Projekt, alle Welterbe-Stätten zu bereisen, ist übrigens auf zehn Jahre angelegt.

Herr Huang in Deutschland. Ein Chinese auf Weltreise zum Kulturerbe
2014. 690 Seiten, € 19,80. ISBN: 978-3-487-08550-0

Inhalt

29. AUGUST: Goodbye Peking
30. AUGUST: Leben und Tod in Wismar und Lübeck
31. AUGUST: Hamburger «Milieu» und ein treuer Bär in Stralsund
1. SEPTEMBER:  Anbetungswürdiger Wein in Bremen
2. SEPTEMBER:  Große Kunst in Hamburg
3. SEPTEMBER: Das Lachen der Berliner High Society
4. SEPTEMBER: Krieg und Frieden in Potsdam und Wittenberg
5. SEPTEMBER: Tibetisches Quedlinburg
6. SEPTEMBER: «Straßenkiller» und Bau(haus)-Klötzchen in Weimar
7. SEPTEMBER: Unter Tage mit Goethe in Goslar
8. SEPTEMBER: Versöhnung mit Gott in Hildesheim
9. SEPTEMBER: Currywurst in Essen und Schwulenbar in Köln
10. SEPTEMBER: Wasser in Aachen und Bier in Düsseldorf
11. SEPTEMBER: Raum und Zeit in Greenwich    
12. SEPTEMBER: Am Set mit Prinz William
13. SEPTEMBER: Darum ist es am Rhein so schön
14. SEPTEMBER: Altrömische Noblesse in Trier
15. SEPTEMBER: Moselwein und ein Stück echter Limes
16. SEPTEMBER: Mit den Schwiegersöhnen Chinas in Lorsch und Maulbronn
17. SEPTEMBER: Rendezvous mit der nackten Venus vom Bodensee
18. SEPTEMBER: Kunsthandwerk in den Alpen und Braukunst in München
19. SEPTEMBER: Ein Schloss zum Schnäppchenpreis und standhafte Chinesinnen in Bamberg
20. SEPTEMBER: Vergangenheit und Gegenwart der Kunst in Bayreuth und Dresden
21. SEPTEMBER: Ehemaliges und zukünftiges Welterbe in Dresden
22. SEPTEMBER: Zu Gast bei Fürst, Pückler und Selbstgebackenes in Berlin
23. SEPTEMBER: Souvenirs im Übergepäck und ein Lächeln zum Abschied

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...