• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

14. November 2013

Alle Chinesen töten?

14. November 2013

Chinesisch
把中国人杀光?Bǎ Zhōngguórén shāguāng? (nehmen + Chinesen + töten + vollständig)

Englisch
Kill all people in China?

 

„Vor Jimmy Kimmels Spott ist niemand sicher – kein US-Politiker, kein Hollywood-Star. Seit zehn Jahren treibt der US-Entertainer in einer Latenight-Show im Fernsehsender ABC seine Späße. ...

Der Comedian war auf dem Höhepunkt seiner Karriere, bis er jetzt mit einem kleinen Sketch einen Proteststurm auslöste, wie ihn das skandalgewöhnte US-Publikum noch selten gesehen hat. Vor ein paar Wochen, als die USA die Welt erstaunten, weil der Streit um die Staatsfinanzen die öffentliche Verwaltung lahmlegte, lud sich Kimmel ein paar Kinder ins Studio ein. Kimmel warf die Frage in die Runde, ob jemand eine Idee habe, wie die USA jemals ihre gewaltigen Schulden in China loswerden könnten. …

Da hob ein sechs Jahre alter Junge in Anzug und Krawatte die Hand und krähte fröhlich über den Tisch, er wisse die Lösung: ‚Alle Chinesen töten.‘ "

“我们应该绕到地球那边去,把中国人都杀光!”
Wǒmen yīnggāi rào dào dìqiú nàbian qù, bǎ Zhōngguórén dōu shāguāng.
Wir müssen überall auf der Welt die Chinesen ausrotten.

Das Studiopublikum lachte sich schlapp. Und auch Kimmel hob nicht den Zeigefinger, sondern erklärte lapidar: ‚Alle Chinesen töten? Das ist eine interessante Idee.‘ "

“把中国人杀光?这倒是个很有趣的主意。”
Bǎ Zhōngguórén shāguāng?  Zhè dàoshi gè hěn yǒuqùde zhǔyi.

Nichts wäre passiert, hätte ABC dies aus der aufgezeichneten Show gestrichen. Doch es kam niemand auf den Gedanken, dass ein Satz aus Kindermund solche Probleme bereiten würde. Stunden nach der Ausstrahlung fing der Protest an und ließ nicht nach, als der Sender und Kimmel um Entschuldigung baten."
(Damir Fras in der Rheinpfalz vom 14. Oktober 2013: "Alle Chinesen töten? Interessante Idee")

Dann demonstrierten mehr als 1.000 Amerikaner chinesischer Abstammung vor den Studiogebäuden, in denen die Show produziert wird. Sie hielten Schilder hoch, auf denen stand: Genozid ist kein Witz.“

 

Was lernen wir daraus? Die Chinesen sind wieder einmal empört und vergessen dabei, wie sie vor einiger Zeit selbst gegen die Japaner gehetzt haben. Damals ging es um die Sengaku-Inselchen (尖閣諸島 Senkaku-shotō bzw. 钓鱼台群岛 Diàoyútái Qúndǎo) und der  chinesische Volkszorn steigerte sich in folgende Hasstiraden:

「哪怕华夏全是坟,也要杀光日本人,哪怕中国不长草,也要收复钓鱼岛。」
Nǎpà Huáxià quán shì fén, yěyào shāguāng Rìběnrén, nǎpà Zhōngguó bù zhǎng cǎo, yěyào shōufù Diàoyúdǎo
Selbst wenn ganz Kathai voller Gräber ist, werden wir die Japaner ausrotten, selbst wenn in China kein Gras mehr wächst, werden wir die Diaoyu-Inseln zurückerobern.

 

Bei einer vom Internetportal Sina (新浪 Xīnlàng) organisierte Umfrage antworteten damals  86 Prozent der befragten Chinesen auf die Frage, „Auf welche Weise kann Situation um die Diaoyutai-Inseln gelöst werden“: „Mit einem Krieg.“

Für den „Verhandlungsweg“ stimmten nur 11,8 Prozent der Befragten, 2,1 Prozent gaben keine Antwort.

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...