• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

Bibliothek

_______________________

» Information in English (pdf)
» Partner Universities (pdf)

28. April 2011

Hacker

28. April 2011

Japanisch:
ハッカー (hakkā)

Chinesisch:
黑客 (hēikè) schwarzer Gast

駭客 (hàikè) erschreckender Gast

怪客 (guàikè) seltsamer Gast

playstation

Datenklau bei Sony

Nach einem Angriff auf Sonys PlayStation®Network (プレイステーション® オフィシャルサイト, Pureisuteeshon ofisharu saito) fielen Hackern Passwörter und Adressen von 75 Millionen Sony-Kunden in die Hände - vielleicht sogar deren Kreditkarten-Informationen.

Wer hinter der folgenschweren Attacke steht, ist unklar. Eine Vermutung ist, dass der Angriff ein Racheakt aus der Hacker-Szene gewesen sein könnte, nachdem Sony  (ソニー, Sonī) einen Playstation-Hacker verklagte.

Der Schaden ist immens für Sony, das immer mehr auf den Online-Vertrieb seiner Spiele setzt. Wenn der Konzern nicht in der Lage ist, die Daten seiner Nutzer zu schützen, steht der Digital-Verkauf als Ganzes in Frage.

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...