• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

Bibliothek

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

11. April 2011

Die neue Vokabel: Brainstorming

11. April 2011

Japanisch:
ブレインストーミング (burein sutōmingu)

ブレイン (burein) englisch: brain = Gehirn
ストーミング (sutōmingu) englisch: storming = stürmen

Chinesisch:
脑力激荡法 (nǎolì jīdàngfǎ)

脑 (nǎo) Gehirn
力 (lì) Kraft
脑力 (nǎolì) mental
激 (jī) stimulieren, heftig
荡 (dàng) Teich, hinwegfegen, erschüttern
法 (fǎ) Methode

Wenn man nicht mehr weiter weiß...

... dann gründet man einen Arbeitskreis oder macht Brainstorming. Das dachte sich wohl der japanische Ministerpräsident Kan Naoto (菅直人), dem die Probleme schon längst über den Kopf gewachsen sind. Doch ist Brainstorming immer eine gute Lösung?

 

brainstorming
Die Titelseite der Nikkei Weekly vom 4. April 2011 zeigt die Regierungsmitglieder immer noch in ihren blauen "Katastrophenanzügen".

Viele Ideen sind besser als eine - dachte man bisher. Doch Studien zeigen: Leute, die alleine arbeiten, generieren mehr und bessere Ergebnisse als Gruppen.

Die Gründe für die Ineffektivität der vermeintlichen Königsmethode sind einleuchtend: Sobald Individuen im Kollektiv auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten, reduzieren sich sowohl ihre Motivation als auch ihre Anstrengung zur Zielerreichung (sogenanntes Soziales Faulenzen). Ferner weiss jeder Gruppenteilnehmer, dass die anderen seinen Input prüfen werden, was ihn zur Zurückhaltung drängt. Schliesslich scheint auch die Prozedur beim Brainstorming nicht optimal: Da jeweils nur eine Person auf einmal reden kann, müssen die anderen abwarten und verwerfen daher eher ihre Ideen oder sie gehen womöglich vergessen. Doch Brainstorming ist nicht per se schlecht.

(http://www.20min.ch/wissen/campus/story/15296424; Oliver Kaftan, students.ch)

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...