• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________ 

Stellenangebot / Job Offer: 

Lecturer for Modern Korean Business & Society

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

25. März 2011

Polyurethan

25. März 2011

聚氨酯 (jù'ānzhǐ)

聚 (jù) zusammenkommen, versammeln, sich anhäufen - für das griechische poly- (= viel)
氨 (ān) Ammoniak - ein  stechend riechendes giftiges Gas
酯 (zhǐ) Ester - abgeleitet vom veralteten Begriff "Essigäther"

BASF erhält Genehmigung für MDI-Projekt in Chongqing

"BASF hat die Genehmigung für den Neubau eines MDI-Komplexes im chinesischen Chongqing erhalten. Die Anlage wird eine Jahres¬kapazität von 400.000 Tonnen MDI (Diphenylmethan¬diisocyanat) haben. Die Investition beläuft sich auf insgesamt 8 Milliarden RMB (rund 860 Millionen €). Produktionsstart der Anlage, die ein Grundprodukt vor allem für Polyurethan-Schaumstoffe herstellen wird, ist für 2014 geplant."

(http://www.basf.com/group/pressemitteilungen/P-11-213; 25. März 2011)

Was sind Polyurethane?

Polyurethane (PU, DIN-Kurzzeichen: PUR) sind Kunststoffe oder Kunstharze, die in aufgeschäumter Form als dauerelastischer Weichschaum oder als harter Montageschaum bekannt sind.

巴斯夫聚氨酯远景塑造未来。
(Bāsīfū jù'ānzhǐ yuǎnjǐng sùzào wèilái.)
BASF Polyurethanes - Building On Your Vision.
BASF-Polyurethane formen auf langer Sicht unsere Zukunft.

Wofür braucht man Polyurethane?

Die BASF (巴斯夫, Bāsīfū) will in der südwestchinesischen Metropole Chóngqìng (重庆) MDI (Methylendiphenyldiisocyanat) produzieren, eine Kernkomponente für den Spezialkunststoff Polyurethan (PU, 聚氨酯, jù'ānzhǐ). Polyurethane eignen sich zur Kälte- und Wärmedämmung und helfen, Lebensmittel und Medikamente bei Produktion, Transport und Lagerung kalt zu halten. Aufgrund ihrer Dämmeigenschaften werden sie in den meisten Kühlgeräten verwendet, zur Dämmung von Warmwasserspeichern sowie zur Isolierung von Fernwärme- oder Kühlleitungen eingesetzt.

Welche Perspektive hat die Investition?

"Die Anlagen werden in Chongqing gebaut, einer Region im Landesinneren des Riesenreichs. "Hier zu investieren gibt uns Zugang zu einem der künftig größten MDI-Märkte der Welt", sagte der für Asien zuständige Vorstand Martin Brudermüller. Mit dem Bau der Anlagen unterstütze der Konzern auch die Pläne der chinesischen Regierung, die Entwicklung in dieser Region voranzutreiben. Mit den Produkten, die BASF künftig in Chongqing herstellt, könnten Verbraucher und Hersteller auch Energie sparen und ihre CO2-Emissionen reduzieren."

(http://www.wirtschaftsblatt.at/home/boerse/binternational/basf-baut-werkkomplex-in-china-464970/index.do)

basf

(http://www.greater-china.basf.com/apex/GChina/GChina/zh_CN/portal; chinesische Website von BASF Greater China)

巴斯夫大中华区
(Bāsīfū dàzhōnghuá qū)
BASF Greater China
- Greater China (Großchina) ist der chinesisch beeinflusste Raum in Ost- und Südostasien (Festlandchina, Hongkong, Macau, Taiwan und Singapur).

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...