• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

09. April 2013

Hochstapler

Chinesisch
冒名頂替者 màomíng dǐngtìzhě (riskieren, anmaßen + Namen + Spitze + anstelle von + Person)
冒名 màomíng (anmaßen + Namen)

Japanisch
インチキ商人 inchiki shōnin
フェーカー fēkā (englisch: faker)

Ein stolzer Zhào Xīyǒng (赵锡永)
(Quelle: Sina.com)

娄底市经开区党委书记(右)、管委会主任(左)为赵锡永(中)颁发经济顾问聘书。 图片来源:娄底政府网站
Lóudǐshì Jīngkāiqū dǎngwěi shūji (yòu), guǎnwěihuì zhǔrèn (zuǒ) wèi Zhào Xīyǒng (zhōng) bānfā jīngjì gùwèn pìnshū. túpiàn láiyuán Lóudǐ zhèngfǔ wǎngzhàn
Der Parteisekretär der Wirtschaftsentwicklungszone der Stadt Lóudǐ (rechts) und der Direktor der Verwaltungskomission (links) verleihen Zhào Xīyǒng (Mitte) die Urkunde als Wirtschaftsberater.  Bildquelle: Website der Stadtregierung Lóudǐ

„Die chinesischen Behörden fahnden nach einem Hochstapler, der sich jahrelang erfolgreich als hoher Regierungsbeamter ausgegeben und so Gratis-Banketts bei Besichtigungstouren erschlichen hat. Der stets in einen makellosen schwarzen Anzug gekleidete und wohlgenährte Zhào Xīyǒng [赵锡永] gab sich laut Medienberichten als Mitglied des zentralen Staatsrates [国务院 Guówùyuàn] aus, besichtigte Fabriken und Stadtverwaltungen und wurde dabei stets fürstlich bewirtet.

Nachdem Zhào Xīyǒng auf diese Weise mehr als zwei Jahre durchs Land getourt war, wurde er Berichten zufolge nun von den Behörden der Provinz Yúnnán [云南] demaskiert. ...

Bei seinen Touren besuchte der Mann laut der Website China News Service [中新社 Zhōngxīnshè] unter anderem Universitäten, ein Kraftwerk und eine Gemüsefarm und hielt mitreißende Reden über die wirtschaftliche Entwicklung, bevor er es sich schmecken ließ. 2010 wurde Zhào wegen seines angeblichen Postens sogar als Berater für ein Wirtschaftsgebiet angeheuert, berichtete das Nachrichtenmagazin ‚Cǎixìn‘ [彩信]. Dem Mann drohen bis zu zehn Jahre Haft wegen Betrugs.“
(AFP; Kölner Stadtanzeiger vom 19. März 2013: Als chinesischer Beamter Banketts erschlichen)

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...