• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

28. Februar 2013

Gummibär

Japanisch
熊グミ kuma gumi (Bär + Gummi)

Chinesisch
橡胶小熊 xiàngjiāo xiǎo xióng (Gummi + klein + Bär)

FabCafé [ファブカフェ Fabukafe] in Japan bietet eine sehr ungewöhnliche Dienstleistung an: Aus einem 3D-Scan wird in einem zweistufigen Verfahren eine Gummibär-Version von euch gefertigt.

Der Dienst kostet 6.000 Yen – das sind rund 50 Euro. FabCafé stellt auf ähnliche Weise auch Schoki-Gesichter von euch her. Die Aktion ist für den ‚White Day‘ ([ホワイト・デー howaito dē] Weißer Tag) gedacht. Das ist der japanische Valentinstag [ヴァレンタイン Varentain] – mit dem kleinen Unterschied, dass die Mädels den Jungs Geschenke machen müssen.

Wir finden das (also das mit den Gummibärchen und dem weißen Tag) eine sehr gute Idee. Bitte nachmachen, liebe Gummibärchen-Industrie in Deutschland.“
(Andreas Donath, am 27. Februar 2013: 3D-Scanner: In Japan machen sie Gummibär-Versionen von euch)

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...