• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

10. Januar 2013

Turmspringen

10. Januar 2013

Chinesisch
跳水 tiàoshuǐ (springen + Wasser)

Japanisch
高飛び込み taka tobikomi

turmspringen
村民赶猪跳水称提高猪肉品质 价钱可涨三倍
Cūnmín gǎn zhū tiàoshuǐ chèn tígāo zhūròu pǐnzhì jiàqian kě zhǎng sānbèi
Ein Dörfler bringt seine Schweine zum Turmspringen und erhöht damit den Preis des Schweinefleisches auf das Dreifache.
(Quelle: nbd.com)

„Ein Sprung ins kalte Wasser stärkt das Immunsystem – nicht nur bei Menschen: Ein Schweinezüchter in der chinesischen Provinz Húnán [湖南] lässt seine Tiere täglich von einem drei Meter hohen Sprungturm in einen Teich springen.

Das berichtete die Zeitung ‚Xiaoxiang Morning Post‘
[潇湘晨报 Xiāoxiāng Chénbào]. Der Sprung stärke das Immunsystem der Tiere, mache sie hungriger und ihr Fleisch geschmackvoller, wird Landwirt Huáng Démín [黄德民] zitiert. Er verkaufe es dann dreimal so teuer wie anderes Schweinefleisch [猪肉 zhūròu].

Ob die Schweine selbst Gefallen finden am Turmspringen, darf wohl bezweifelt werden. Inzwischen ist der selbstgebaute Sprungturm aus Holz im Dorf Guānshān
[关山] immerhin zur Touristenattraktion geworden.“
(Die Welt vom 15. 11. 2012: Chinesischer Züchter schickt Schweine auf Sprungturm)
 
Huáng Démín erklärt im Interview, warum er seine Schweine auf das Dreimeterbrett treibt:
„Wir versuchen, mehr Übungen mit unseren Schwein zu machen, um ihr Immun-System zu verbessern. Dann brauchen sie weniger Spritzen und weniger Medizin. Die Schweine bleiben gesund und beliefern uns mit gesünderem Fleisch."
(Der Stern vom 21. November 2012: Züchter treibt Schweine vom Sprungturm)
 
turmspringen-zhu-bajie
豬八戒跳水
Zhū​ Bā​jiè tiàoshuǐ
Beschriftung: Zhū​ Bā​jiè-Turmspringen
(Zhū​ Bā​jiè ist das Schwein im Roman Die Reise nach Westen 西遊記)
 
Schon mit einem Monat starten die Schweine ihr Training. Ein fittes Schwein absolviert bis zu 30 Sprünge täglich. Auf einer anderen Schweinefarm haben die Schweine Schrittzähler um den Hals und bekommen erst dann Futter, wenn sie ihr Pensum erfüllt haben. Das so produzierte Schweinefleisch erfreut sich einer regen Nachfrage. Außerdem hätten die Schweine vor ihrem Tod wenigstens ein bisschen Spaß.
 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...