• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________ 

Stellenangebot / Job Offer: 

Lecturer for Modern Korean Business & Society

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

06. Dezember 2012

„Der Bügel des Himmels“

Chinesisch
皇穹宇 Huángqióngyǔ (Kaiser + Kuppel + Weltall)

Japanisch
皇穹宇
himmelstempel-buegel-1
In einem Kinderatlas finden wir ein Gebäude, das vermutlich der Stadt Peking zugeordnet ist und das offensichtlich die dreistufige Halle der Jahresgebete (祈年殿 Qíniándiàn) am Himmelstempel (天坛 Tiāntán) zeigt.

So weit so gut. Was verwirrt, ist die Beschriftung. Das Gebäude wird als „Bügel des Himmels“ bezeichnet. „Bügel des Himmels“? Wie kann es sein, dass uns allen dieses wichtige Bauwerk so unbekannt ist?
 
himmelstempel-weltatlas himmelstempel-buegel-2
Nach einer schlaflosen Nacht haben wir die Lösung. Der „Puzzle Weltatlas“ wurde von Simone Atteneder (Der Name muss hier genannt werden.) aus dem Englischen übersetzt (Orginaltitel: „The Usburne Jigsaw World Atlas“) und Frau Atteneder konnte mit dem englischen Namen „Vault of Heaven“ (ein anderes Gebäude des Himmelstempels) nichts anfangen. Dann hat sie vermutlich das englische Wort „vault“ im Übersetzungsprogramm Babelfish eingegeben. Was „heaven“ bedeutet, fand sie in ihrem Langenscheidt-Lexikon. Aber bei „vault“ spuckte Babelfish seltsame Begriffe wie „Gruft, Kuppel, Tresorraum, Gewölbe, Wölbung, Bogen“ aus. Kleiderbügel (衣架 yījià) war allerdings nicht darunter. Dabei wäre es so leicht gewesen, die richtige Übersetzung herauszufinden. Das Internet gab es nämlich 2004 schon. Der Wikipedia-Artikel zum Thema Himmelstempel wurde allerdings erst 2005 von einem Nutzer mit dem sinnigen Namen Babel fish (Kein Scherz!) angelegt.
 
Was ist der Himmelstempel?
 
Der Himmelstempel ist 1421 zusammen mit dem Kaiserpalast entstand. Hier musste der Kaiser mehrmals im Jahr „Zwiesprache mit dem Himmel“ halten, von dem er sein „Mandat“ erhalten hatte.
 
祈年殿 皇穹宇 圜丘坛
Qíniándiàn Huángqióngyǔ Yuánqiūtán
Halle der Jahresgebete Halle des Himmelsgewölbes Himmelsaltar
(Hall of Prayer for Good Harvests) (Vault of Heaven) (Circular Mound Altar)
(Foto: Wikimedia) (Foto: Wikimedia) (Foto: Wikimedia)
 
 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...