• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

Wir begrüßen unsere neue Dozentin für Koreastudien, Frau Shiny Park.

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

24. Oktober 2012

Reisegast in Korea

liew-reisegast-in-koreaChristine Liew

Reisegast in Korea

224 Seiten

Iwanowski-Reiseverlag, 2010

ISBN: 978-3-861970040

Pressestimme

„Ausführlicher, handlicher Reisebegleiter, der Interesse an Land, Kultur und Natur Südkoreas weckt und mit vielen Details aufwartet. Sehr anschaulich, detailliert und mit liebevollem Blick auf Land und Leute führt die Autorin ein in Geschichte, Vielfalt der Religionen, in die Auswirkungen extremer Jahreszeiten, die Entwicklung der politischen Verhältnisse, die Südkorea wirtschaftlich zum Trendsetter im ostasiatischen Raum machte. Neben den aufklärenden Kapiteln werfen Info-Artikel einen Blick auf kleine Besonderheiten wie den Kult um die Mülltrennung, die richtigen Tischmanieren oder die ungebrochene Tradition, Wahrsager aufzusuchen. - Ein sehr informatives, ausführlich in Land, Leute, Politik und Geschichte, und Lebensgewohnheiten einführender Reisebegleiter." (EKZ, 1/09)

 

Inhalt

Korea gibt es im Doppelpack, oder?! - Vorwort von Christine Liew
Land der Morgenstille — eine Annäherung
Korea passt in keine Schablone
Der Stachel der Teilung
Die geographischen Regionen
Das Klima — wechselhaft
Artenreichtum in Tier- und Pflanzenwelt.
Die Rose von Sharon — Koreas Nationalblume
Koreaner, woher kommst du?
Von besseren Menschen und anderen Besonderheiten
Die ersten Siedler
Urvater Dangun eint bis in die Gegenwart
Korea expandiert
Geburtsstunde des »Korean Way of Life«
Die Mongolen kommen!
Die letzte Dynastie Koreas
Joseons Erbe — Neokonfuzianismus
Moderne Zeiten, schwere Zeiten.
Das Ende Koreas?
Die Unabhängigkeitsbewegung Erster März
Die bitteren Jahre der Ausbeutung
Kriegsverbrechen der besonderen Art — Trostfrauen
»6.25«, der vergessene Krieg
Von Diktatur zu Demokratie
Booming Economy — Südkorea wird Industriestaat
Die Erfolgsstory beginnt bei Null
Das Rezept des Aufstiegs — Fünfjahrespläne
Der Tiger erwacht
Mischkonzerne — Koreas Wirtschaftsriesen
Die Kehrseite der Globalisierung — Reisbauem im Existenzkampf.
Hochgesteckte Ziele für das 21. Jahrhundert
Deutschkoreaner
Gestatten, ich bin eine Roboterfrau!
Flugblätter auf Seoul — Leben in einem geteilten Land
Bedrohung durch Nordkorea?
Reflexartiger Argwohn
Vom Saulus zum Paulus? — Südkoreas Geheimdienst
Auch Nordkoreaner sind Menschen
Zwei Jahre für das Vaterland — Wehrpflicht in Südkorea
Konkrete Schritte in Richtung Wiedervereinigung
Sonnenscheinpolitik
Wirtschaftssonderzone Gaeseong
Familienzusammenführung
Hyundai — Geschäfte mit dem Norden .
Will Korea wirklich die Wiedervereinigung?
Die lieben Geister und andere Glaubensformen
Supermarkt der Religionen
Guter Draht zur Geisterwelt — Schamanismus .
Religion der Erleuchtung — Buddhismus
Die perfekte Gesellschaft — Konfuzianismus
Mehr Kirchen als Tempel — Christen in Korea
Gesellschaftliche Momentaufnahmen
Familienleben — Konfuzius mischt mit
Abschied von den Patriarchen
Heiratsverbot für Herrn und Frau Kim
Zuhause die Zügel fest in der Hand
Kinder, Kinder
Von Vogelvätern und koreanischem Sexappeal
Im Alter ein sicheres Ehrenplätzchen.
Kleiner Knigge für Geschäftsreisende
West stößt auf Ost
Gruppenzugehörigkeit und Individualismus
Frühwarnsystem der Sinne
Wie man im Gespräch Fettnäpfchen umschifft.
Was erwartet Sie am Verhandlungstisch?
Was erwartet Sie im Restaurant?
Was erwartet Sie bei einer privaten Einladung?
Tun und Lassen im Geschäftsleben
Spannende Banalitäten — Alltag in Korea
Wohnträume auf Koreanisch ...
Kult um die Mülltrennung
Shopping in Asiens Einkaufsparadies.
Tipps zum Umgang mit koreanischem Geld
In Korea unterwegs — hier spricht die Erfahrung!
Feste, Freizeit und Vergnügen
Spagate zwischen Tradition und Moderne
Feier- und Gedenktage
Private Festtage im Laufe eines Lebens.
Heirate niemals ein Feuerpferd!
Von kunstsinnigen und anderen Späßen
Komm, wir gehen ins Bang!
Neues Image für das Land — die koreanische Welle
Sport
Kulinarisches Korea
Was kommt auf den Tisch?
Grundnahrungsmittel Reis
Geliebte Nudeln
Tischregeln und gute Manieren
Geschmacksfeuerwerk im Mund.
Meine Suppe ess' ich — doch!
Die breite Palette der Beilagen
Bello im Kochtopf?
Kulinarisches Heimweh
Die Traditionelle Koreanische Medizin
Über Heilkundige, Ärzte und Apotheker
Die philosophische Grundlage der traditionellen Medizin
Der koreanische Weg
Ginseng — die Wunderwurzel
Keine Angst vor Koreanisch!
Die Schrift — genial einfach
Die Satzstruktur — gewöhnungsbedürftig
Die Pein mit der Höflichkeit
Herr Yi, Herr Lee, Herr Li oder Herr I?
Zwei Länder, eine Sprache? Nordkoreanisch, Südkoreanisch?
Universalsprache Englisch
Kleiner Sprachführer für Korea
Kulturspiel
Medientipps
Register

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...