• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________ 

Stellenangebot / Job Offer: 

Lecturer for Modern Korean Business & Society

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

08. Oktober 2013

Die Provinz Fujian in der VR China

Die-Provinz-FujianSiegfried Englert

Die Provinz Fujian in der VR China. Eine Einführung in das Partnerland von Rheinland-Pfalz

Schriftenreihe der Rheinland-Pfälzischen Fujian-Gesellschaft

Annweiler: Plöger, 2013

352 Seiten

ISBN 978-3-89857-289-7

 

Kurzbeschreibung

„Die Provinz Fújiàn liegt im Südosten der VR China an der Küste, der Insel Taiwan gegenüber. Seit 1989 ist sie die Partnerprovinz von Rheinland-Pfalz. Heute leben dort 37 Millionen Menschen auf einer Fläche von 124.000 Quadratkilometern mit einer teilweise atemberaubenden Küste von über 3.000 Kilometern Länge.

Die Städte Neustadt an der Weinstraße und Trier haben bereits eine lebendige Partnerschaft mit den Städten Quanzhou und Xiamen, weitere Städte bereiten derzeit entsprechende Verträge vor, Grund genug für eine kleine Landeskunde in der vorliegenden Form.“

Vorwort

„Seit 1989 unterhält das Land Rheinland-Pfalz eine Partnerschaft mit der Provinz. 1995 begann die erste Städtepartnerschaft zwischen Neustadt/Weinstraße und Quánzhōu [泉州], 2010 wurde eine weitere Partnerschaft zwischen Trier und Xiàmén [厦门] besiegelt, 2012 werden weitere Städtepartnerschaften angestrebt. Damit wird auch schon das Ziel der Partnerschaft sichtbar: miteinander reden ist immer besser als übereinander. Trotz vieler kultureller Unterschiede bietet die Partnerschaft eine Plattform des Dialoges zur Förderung des gegenseitigen Verstehens, eine wesentliche Voraussetzung für die Bildung wechselseitigen Respekts, ohne den keine Völkergemeinschaft auf Dauer existieren kann.

Seit 2005 wird die deutsche Sprache an der Universität Fuzhou gelehrt, seit 2008 wird auch an der Universität
Xiàmén das Fach Deutsch angeboten. Chinesisch gibt es in Rheinland-Pfalz an den Universitäten Mainz-Germersheim und Trier, sowie am Ostasieninstitut der Fachhochschule Ludwigshafen. Studierende aus Fújiàn [福建] studieren mittlerweile auch bei uns, vor allem an der Technischen Universität Kaiserslautern, während Studierende unseres Landes in vorwiegend in Fúzhōu [福州] und Xiàmén Chinesisch lernen.

Die Provinz Fújiàn unterscheidet sich in mehrfacher Hinsicht von den anderen 26 Provinzen und autonomen Regionen: Fújiàn ist nicht nur die Heimat eines Großteils der Bevölkerung von Taiwan, sondern darüber hinaus die Heimat vieler sogenannter Überseechinesen in Südostasien, den USA und in Europa. Fújiàn wurde 1979 neben ihrer Nachprovinz Guǎngdōng [广东] dazu auserkoren, mit Hilfe der ersten Sonderwirtschaftszonen China in die Marktwirtschaft zu führen. Nach dreißig Jahren strenger planwirtschaftlicher Experimente, die alle nicht nur erfolglos geblieben waren, sondern zum Teil in Katastrophen geendet hatten, bedeutete die Einrichtung von vier Sonderwirtschaftszonen
[经济特区 jīngjì tèqū] den Aufbruch in eine neue Ära, die seitdem wegen ihrer Erfolge weltweit bestaunt oder beargwöhnt wird.

Das vorgestellte statistische Material basiert, falls nicht anders angegeben, auf Veröffentlichungen der VR China für das Jahr 2010.“

Eine kleine Landeskunde

Fujian heißt die chinesische Partnerprovinz von Rheinland-Pfalz – Ein neues Buch stellt sie vor
(Stefan Keller in der Rheinpfalz vom 29. Oktober 2013)

China und Deutschland, das ist eine wechselvolle Beziehung seit Jahrhunderten. Rheinland-Pfalz und die Provinz Fujian, das ist eine Partnerschaft seit 24 Jahren. Auf der Ebene darunter gibt es bislang drei Städtepartnerschaften. Die jüngste ist Speyer gerade mit Ningde eingegangen. Weitere stehen vor der Gründung. Nach wie vor aber ist eine Reise nach China ein Aufbruch ins Unbekannte.

Das Reich der Mitte ist ein altes Land mit großer Vergangenheit und -wahrscheinlich - großer Zukunft mit spürbaren Auswirkungen auf den Rest der Welt. Ein Land, das Ängste wecken kann - weil es so unbekannt ist -, allen Reiseführern, allen wirtschaftlichen Beziehungen und menschlichen Kontakten zum Trotz. Aufklärungsbedarf besteht. Insofern ist es - besonders für Rheinland-Pfälzer - ein Glücksfall, dass sich eine neue Informationsquelle aufgetan hat: „Die Provinz Fujian in der Volksrepublik China. Eine Einführung in das Partnerland von Rheinland-Pfalz", heißt ein neues Buch. 352 Seiten stark, stellt es die Provinz an der Südostküste Chinas umfassend vor. ...

„Eine kleine Landeskunde" steht auf dem Rücken des gelb-orange gebundenen Buchs. Die Titelseite ziert ein alter Stich der „Provincia Fokien" aus dem Novus Atlas Sinensis von1655 von Joan Blaeu. Der Titel selbst ist eine kleine Untertreibung. Denn die Autoren zeichnen ein facettenreiches Bild Fujians, dessen wechselvolle und interessante Geschichte bis ins 6. Jahrtausend vor Christus zurückreicht, also in die Neusteinzeit.

Historie, Volksstämme, Sprachen, Einflüsse von außen, Religionen, Politik, Wirtschaft, der Wandel ,von der landwirtschaftlich geprägten Provinz zur heute boomenden Industrie-Region, Infrastruktur, Verkehr, Bildung und Erziehung werden angesprochen, in Beziehung gesetzt, Zusammenhänge und Entwicklungen hergeleitet. Dabei erfährt der Leser auch, dass Fujian Heimat vieler „Überseechinesen" in USA, Südostasien und Europa ist - und was das für die Aufgeschlossenheit der Region und letztlich von ganz China bedeutet. Vorzüge und Probleme werden anhand von Zahlen und Fakten schonungslos benannt: „Grundsätzlich muss jedoch betont werden, dass in formaler Hinsicht zwar alle Institutionen vorhanden sind, die eine Demokratie für die Gestaltung einer politischen Willensbildung braucht, de facto aber existiert in der VR China keine Demokratie im westlichen Sinne", analysieren Englert & Co. „Gleichwohl konnten in den letzten 30 Jahren Veränderungen in der Haltung der Regierenden registriert werden, die den Schluss erlauben, dass eine Demokratisierung der Gesellschaft (... ) wohl die logische Konsequenz (... ) sein wird", lautet ein Fazit der Bestandsaufnahme. Eigene Erfahrungen, aber auch die akribisch ausgewerteten Forschungsergebnisse Dritter liegen dem zugrunde.

Die kleine Landeskunde ist deshalb aber keine trockene Faktensammlung. Im Gegenteil: Sie liest sich leicht, Daten und Fakten sind gut aufbereitet, Grafiken, Karten und Tabellen ergänzen und helfen beim Verstehen. Den neun Verwaltungsbezirken Fujians sind jeweils eigene Kapitel gewidmet. Von Autokennzeichen über Telefonvorwahl und Postleitzahl bis hin zu den Sehenswürdigkeiten und einer Liste mit Prominenten findet sich auf alle Fragen eine Antwort. Chinesische Schriftzeichen in den Texten vervollständigen die Handhabbarkeit des Buches für Kenner. Zitate und Beschreibungen früherer China-Reisender vom spanischen. Augustinermönch Mitte des 16. Jahrhunderts bis zu Marco Polo im 13. Jahrhundert, die pointierten, teils versteckten Wertungen und süffisanten Anmerkungen von Siegfried Englert sowie das Kapitel „Praktische Tipps für Besucher" machen das Buch zur amüsanten, informativen Lektüre.

Das Werk kommt gerade noch rechtzeitig: 2014 wird die Partnerschaft 25 Jahre alt. Es sei weder als Reiseführer, noch als Investitionshilfe gedacht, so die Verfasser. Das stimmt: Als Führer ist das Buch viel zu schwer. Aber der China-, vor allem der Fujian-Reisende, sollte es zweimal lesen: Vor dem Flug zur Vorbereitung und danach zum Verständnis dessen, was er erlebt hat. Die Einführung in das Partnerland ist die erste zusammenfassende Darstellung Fujians. Sie war dringend nötig und kommt gerade noch rechtzeitig: 2014 wird die Landes-Partnerschaft 25 Jahre alt."

Nils fragt: Wo liegt die Provinz Fujian?

China ist ein riesiges Land: Nach Russland und Kanada ist es das drittgrößte Land der Erde. Fast 1,4 Milliarden Menschen leben dort, also ein Fünftel der Weltbevölkerung. Weil China so groß ist, ist es in Verwaltungsbezirke unterteilt, die Provinzen heißen. Eine davon ist Fujian an der Südostküste Chinas. Sie liegt über 9000 Kilometer von der Pfalz entfernt. Ein Flug dorthin dauert fast zwölf Stunden. Der Name Fujian setzt sich aus zwei Städten dieser Region zusammen: Fuzhou (Fu-) und Jian'ou (-jian). Fujian hat rund 35 Millionen Einwohner (das sind neunmal mehr als in Rheinland-Pfalz) und ist sechsmal so groß wie unser Bundesland. Fujian ist eine bergige Provinz mit viel Wald, aber auch einer langen Küste. Und sie ist Chinas größter Teeproduzent: Bekannte Sorten wie Grüner Tee oder Jasmintee wachsen dort." (nasu)

 

Inhaltsverzeichnis fujian-dai-yi

Vorwort

Geografische Beschreibung

Klima

Bevölkerung und Sprache
   Bevölkerung
   Sprache

Geschichte
   Die Provinz bis zum Ende des Kaiserreichs
   Die Provinz von 1911 bis heute

Regierungs- und Verwaltungsaufbau der Provinz
   Liste der Parteisekretäre 1949 – 2012
   Liste der Gouverneure der Provinz

Wirtschaft
   Landwirtschaft
   Industrie

Infrastruktur und Verkehr

Bildung und Erziehung

Religionen
   Daoismus
   Buddhismus
   Konfuzianismus
   Christentum
   Islam

Die neun Verwaltungsbezirke der Provinz Fujian
Ningde 宁德 (5)
   Sehenswürdigkeiten
Fuzhou 福州 (1)
   Sehenswürdigkeiten
Putian 莆田 (6)
   Sehenswürdigkeiten
Quanzhou 泉州 (7)
   Sehenswürdigkeiten
Xiamen 厦门 (2)
   Sehenswürdigkeiten
Zhangzhou 漳州 (9)
   Sehenswürdigkeiten
Nanping 南平 (4)
   Sehenswürdigkeiten
Sanming 三明 (8)
   Sehenswürdigkeiten
Longyan 龙岩 (3)
   Sehenswürdigkeiten

Praktische Tipps für Besucher

Literaturverzeichnis

Literaturhinweise

Zeittafel

 

Bezirke der Provinz Fújiàn (福建)

Zhangzhoukl
福州
Fúzhōu
龙岩
Lóngyán
南平
Nánpíng
宁德
Níngdé
莆田
Pútián
泉州
Quánzhōu
三明
Sānmíng
厦门
Xiàmén
漳州
Zhāngzhōu

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...