Shiny Park

Wir begrüßen unsere neue Dozentin für Koreastudien, Frau Shiny Park (박신영). Frau Park wird nicht nur Studierende des Ostasieninstituts unterrichten, sondern auch Korea-Interessierte der gesamten Hochschule. Sie bietet ihre Lehrveranstaltungen auch auf Englisch an, sodass Austauschstudenten der Hochschule ohne Probleme daran teilnehmen können.

Korea Foundation

Frau Park konnte durch die großzügige Unterstützung der Korea Foundation eingestellt werden. Wir freuen uns, dass sie das Team des Ostasieninstituts bereichert und wünschen ihr viel Erfolg!

 


Interview

Frau Park, beim Halten der Koreaflagge für das Gruppenfoto unserer Erstsemester gab es vorhin eine kleine Unsicherheit, wie die südkoreanische Flagge richtig gehalten wird. Ist das ein schlimmer Fehler?

Der einfachste Weg ist, dass man die Striche zählt. Von links oben im Gegenuhrzeigersinn: 3 Striche (☰), 4 Striche (☲), 5 Striche (☵) und 6 Striche (☷). Ganz am Anfang habe ich selbst die Deutschlandfahne bei einer Messe auf den Kopf gestellt. Also alles halb so wild.

Erstsemester-2018-Korea

Gruppenfoto Erstsemester Schwerpunkt Korea

 

Ich sehe, Sie haben zwei akademische Titel. Was können Sie uns über Ihren akademischen Werdegang erzählen?

Ich habe den Abschluss M.Des. als Diplom-Industriedesignerin an der UdK (Universität der Künste) in Berlin. Nach dem Studium habe ich in dem Bereich lange in Berlin und Stuttgart gearbeitet.

Danach war ich in London und habe einen MBA an der School of Business and Law erworben. Meine Arbeitserfahrungen im Businessbereich habe ich bei der Firma Accenture und Credit Suisse und im akademischen Bereich beim Institute of Management Studies des Goldsmiths College, University of London, gesammelt.

Bevor ich hier nach Ludwigshafen gekommen bin, war ich an der Universität Siegen als wissenschaftliche Mitarbeiterin beschäftigt. Momentan arbeite ich an meiner Dissertation mit dem Thema „Frauen in KMU (kleinen und mittleren Unternehmen) in Korea“.

 

Sie nennen sich Shiny Park. Shiny ist doch gar kein koreanischer Name.

Mein europäischer Name entstand aus Zufall und zeigt die kulturellen Unterschiede auf. Anfänglich wurde mein Name Shin Young (신영, in chinesischen Schriftzeichen 信映) für einen Doppelnamen gehalten und der zweite Namensbestandteil mit „Y.“ abgekürzt (also Shin Y. Park). Irgendwann wurde es mir zu umständlich, jedes Mal die richtige Schreibweise zu erklären und ich zog die beiden Vornamen zusammen. Seitdem heiße ich Shiny. Die englische Bedeutung entspricht sogar meinem koreanischen Namen: „Vertrauen-strahlen“. Besonders die Engländer fanden diesen Namen sehr hübsch.

 

Warum schreibt man eigentlich Ihren Familiennamen „Park“, richtiger wäre doch „Bak“?

Diese Schreibweise entstand, weil sonst im Englischen der Name (in chinesischen Schriftzeichen: 朴) falsch ausgesprochen worden wäre. Das „r“ können Sie also ruhig vergessen. Ich bin in den 1970er Jahren geboren, damals hatten die USA noch einen starken Einfluss auf unser Land.

 

Welcher Wind hat Sie nach Deutschland geweht?

Drei meiner älteren Schwestern haben in Deutschland Musik (Gesang, Piano und Cello) studiert. Ich selbst habe lange Geige gespielt. Als ich im Ausland studieren wollte, schickten mich meine Eltern ebenfalls nach Deutschland.

 

Vergleichen Sie doch bitte den Stand der Technologie in Südkorea und in Deutschland!

Das ist traurig. Als Hochtechnologieland sollte Deutschland ja ganz weit vorne dabei sein. Allerdings werden südkoreanische Webseiten in Deutschland oft nicht richtig dargestellt, weil sie einfach vom Datenvolumen her zu groß für die deutschen Leitungen (Geschwindigkeit) sind. In Korea ist 5G landesweit schon lange Standard. Inzwischen habe ich mich aber wohl oder übel daran gewöhnt.

Auch der digitalisierte Alltag ist in Deutschland noch lange nicht so weit wie in meinem Heimatland. Bargeldlos oder mit dem Handy zu bezahlen ist in Südkorea schon lange selbstverständlich. Im Bus muss ich nicht mühsam nach Kleingeld suchen, sondern ich kann ganz einfach kontaktlos mit dem Handy bezahlen. Ebenso im Restaurant oder Kino, einfach überall.

 

Wurden Sie schon einmal für eine Nordkoreanerin gehalten?

So unglaublich das ist, das kommt immer noch vor. Viele Europäer wissen nicht oder es ist ihnen nicht bewusst, dass es zwei koreanische Staaten gibt. Auch können sie sich nicht vorstellen, dass Nordkoreaner so gut wie nie frei in Europa reisen können. Ich erinnere mich an einen Vorfall in Italien. Ein Grenzbeamter am Hafen verlangte von mir Visum und Einreisestempel. Es war nicht leicht, ihm beizubringen, dass ich als Südkoreanerin kein Visum für Italien benötige.

 

Sind Sie über K-Pop auf dem Laufenden?

Natürlich bin ich informiert über die aktuellen Strömungen. Allerdings hat sich seit meiner Jugend schon sehr viel verändert.

 

Was vermissen Sie?

Am Anfang habe ich meine Familie und Freunde vermisst. Doch nach einiger Zeit habe ich neue Freunde gefunden. Das Essen allerdings vermisse ich weiterhin am meisten, im Ausland schmeckt es halt doch nicht so wie daheim.

 

Was erwartet unsere Studierenden in Südkorea?

Bildung hat einen sehr hohen Stellenwert bei uns. Koreaner glauben fest daran, dass sich schwere Arbeit lohnt. Dabei sind sie sehr optimistisch und adaptieren Neues bereitwillig. Das zeigt sich auch bei der Entwicklung von Start-ups.
Koreaner sind sehr zielstrebig. Was sie einmal in Angriff nehmen, ziehen sie auch durch. Noch nicht mal die deutsche Bürokratie könnte sie daran hindern.

 

Was mögen Sie an den Deutschen?

Die Deutschen sind nicht oberflächlich und stehen zu ihrem Wort. Ist man erst einmal mit ihnen vertraut – und das kann dauern – sind sie sehr zuverlässig, loyal und fürsorglich.

 

(Die Fragen stellte Josef Först.)

 


 

Der erste Unterricht

Um das Eis zu brechen, hat Shiny Park zusammen mit den Studierenden eine Bastelstunde mit Frage und Vorstellungen zu Korea veranstaltet. Außerdem wollte sie mit dieser Hands-on Aktion auch einmal von der digitalen Welt ausweichen, da Kreativität mit Sicherheit für den allgemeinen Lernprozess förderlich ist.

 

Shiny-Park-basteln

Shiny-Park-basteln2

Shiny-Park-Plakat01

Shiny-Park-Plakat02

Shiny-Park-Plakat03

Shiny-Park-Plakat04

Shiny-Park-Plakat05

Shiny-Park-Plakat06

Shiny-Park-Plakat07

Shiny-Park-Plakat08

Shiny-Park-Plakat09

Shiny-Park-Plakat10

Shiny-Park-Plakat11