27. August 2012

Archiv (Aktuelles)

Marco Polo und Japan

Professor Reicherts Vortrag zum Thema „Gold, Götzendienst und Kamikaze - Marco Polo und Japan

 

Das neue StEAM-Team

Students of East Asia Marketing Management

StEAM 2014

Hanielpreisverleihung

Den Hanielpreis 2014 erhielten die Studentinnen Tuğba Esen (Schwerpunkt China) und Vera Aue (Schwerpunkt Japan).

Hanielpreis 2014

Marco Polo und Japan

Am 29. April hielt Professor Folker Reichert im Ostasieninstitut einen Vortrag mit dem Thema „Gold, Götzendienst und Kamikaze - Marco Polo und Japan“.

Cipangu (Marco Polos Japan)

Chinareise der Ministerpräsidentin

Das Ostasieninstitut ist vertreten beim Besuch der Partnerprovinz Fújiàn (福建).

88aef82223

Model United Nations

Studierende des Ostasieninstituts nahmen an den Model United Nations (MUN) in Mannheim teil.

Stellenangebot

Japanische Firma in Deutschland sucht Sales Representative.

Festival des Deutschen Films

Vom 18. Juni bis 6. Juli 2014 findet auf der Parkinsel das Festival des deutschen Films statt, wofür studentische Hilfskräften gesucht werden.

Neuerscheinung

Frank Rövekamp, Hanns Günther Hilpert (Ed.): Currency Cooperation in East Asia. Springer, 2014. ISBN: 978-3-319-03061-6

Currency-Cooperation-in-East-Asia

Neue Japanisch-Lehrkräfte

Wir begrüßen unsere neuen Japanisch-Lehrkräfte Frau Orth-Shōji Kyoko (庄司恭子)

 

und Herrn Miyajima Isato (宮島砂人).

 

Jobangebot für OAI-Absolvent/innen

Overseas Graduate Job Engineering & Business bei Fujisoft in Japan

Trainee Schwerpunkt China

Firma Follmann & Co. GmbH & Co. KG in Minden sucht Trainee m/w Schwerpunkt China.

Freie Mitarbeit im BASF Visitor Center

Freie Mitarbeit im BASF Visitor Center für Sprachtalente Chinesisch / Japanisch

Praktikum bei Daimler

 

Praktikum bei Daimler Greater China Ltd. ab Juni/Juli 2014 im Bereich Local Content China – Cost Management Supplier Parts

Jobs for Future

 

Wir waren vom 20. bis 22. Februar bei „Jobs for Future - Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung in Mannheim“ vertreten.

Am Freitag (21. 2. um 13:30 Uhr, Info-Forum V) berichteten Studierende des Studiengangs unter dem Titel „Wie war’s in Asien?“ von ihrem Auslandsjahr.

Chinesisches Neujahr

Chinesisches-Neujahr-2014

Alte Bräuche und neue Erfahrungen (Rheinpfalz-Artikel über das chinesische Neujahr)

Am 31. Januar begann das Jahr des Pferdes (马年 mănián).

ma-nian

Praktikum

Praktikumsangebot bei KPMG

ABIQ

Fernost am Rhein
(Artikel in der Zeitschrift ABIQ)

abiq1

West_meets_East

Das Ostasieninstitut präsentiert anlässlich seines 25-jährigen Bestehens vom 3. 11.  bis 31. 1.  Arbeiten der Mannheimer Künstlerin Dagmar Roederer unter dem Motto „West_meets_East" .

Roederer-Drachenwand

Zeit Online

International Business Management East Asia

Zeit-Online

ABIQ

Fernost am Rhein
(Artikel in der Zeitschrift ABIQ)

abiq1

25 Jahre Ostasieninstitut

Das Ostasieninstitut feiert sein 25-jähriges Bestehen
(Zeitungsartikel)

25 Jahre Ostasieninstitut
(Feier am 5. November)

25-01-Haniel-Mudra-Roevekamp

West_meets_East

Das Ostasieninstitut präsentiert anlässlich seines 25-jährigen Bestehens vom 3. 11.  bis 31. 1.  Arbeiten der Mannheimer Künstlerin Dagmar Roederer unter dem Motto „West_meets_East" .

Roederer-Drachenwand

Kampf der Systeme

Diskussion im Ernst-Bloch-Zentrum am 5. November mit Jörg-M. Rudolph, Tobias ten Brink und Jörg Wuttke

Kampf-der-Systeme

Shogi-Turnier im OAI

Am 12. und 13. Oktober fand in den Räumen des Ostasieninstituts ein internationales Turnier im japanischen Schach (将棋 Shōgi) statt. Ehrengast war der japanische Großmeister Aono Teruichi (青野照市).

Shogiturnier-im-Ostasieninstitut-04

In Japan können Spieler von Shogi gut leben.“ (Interview)
Großmeister legt Wert auf Etikette.“ (Rheinpfalz-Artikel)

Siebold-Exkursion

Am 14. Oktober unternahmen Studierende und Mitarbeiter des Instituts eine Exkursion auf den Spuren des Japan-Forschers Philipp Franz von Siebold.

siebold

Vortrag an der VHS Worms

Von der starken Göttin bis zur sanften Büroblume - welche Rolle hatte die Frau in der Gesellschaft Japans einst inne und wo steht sie heute? Christine Liew zeigt die Umbrüche in 2000 Jahre weiblicher Geschichte und wagt eine Prognose für die Zukunft.
Der Eintritt ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten. Nähere Auskünfte hier.

japanerin

Soeben erschienen

Siegfried Englert: Die Provinz Fujian in der VR China. Eine Einführung in das Partnerland von Rheinland-Pfalz

Die-Provinz-Fujian

Für Erstsemester

Wir freuen uns auf unsere Neuen! Wichtige Informationen für Erstsemester finden sich hier.

Haniel-Stipendiat/innen

Am 18. September trafen die vier chinesischen Stipendiat/innen ein, die in diesem Semester ihr Studium im Schwerpunkt Japan aufnehmen werden. Wir wünschen ihnen viel Erfolg für die kommenden vier Jahre!

haniel-stipendiatinnen

Willkommen!

Wir begrüßen unsere neuen Kolleginnen:

Darimont-China

Frau Prof. Dr. Barbara Darimont (Wirtschaft Chinas)

adachi-baehr

Frau Dr. Satomi Adachi-Bähr (Japanisch)

Sprungbrett

Das Ostasieninstitut war vom 13. bis 14. September am Stand 260 auf der Ausbildungsmesse „Sprungbrett“ in der Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Halle vertreten.

sprungbrett

Summer School

Kontakt mit der deutschen Kultur - Sommerprogramm an der Hochschule für japanische Studenten beendet.

 

Ethics in Science and Society

Frank Rövekamp, Friederike Bosse: Ethics in Science and Society - German and Japanese Views

Ethics

Sayonara Nishimoto Sensei!

さようなら西本先生!
Wir verabschieden unsere Japanisch-Dozentin Yumiko Nishimoto-Reichert (西本由美子) in den Ruhestand und wünschen ihr von ganzem Herzen: Alles Gute!

 

 

Shogi-Turnier in Minsk

Professor Rövekamp beim Shogi-Turnier in der weißrussischen Hauptstadt Minsk: Teilnahmeberechtigt waren die 32 besten europäischen Shōgi-Spieler.

Shogi-minsk

(Youtube-Video)

China protestiert gegen Kriegsschreinbesuch

Japans-Premier-Shinzo-Abe-provoziert-china

Christine Liew im Focus-Online: Japans Premierminister Shinzo Abe provoziert China

Konferenz am 24. Mai

Currency Cooperation in East Asia

 

Focus Online

Christine Liew: Koreas Männer schlagen nicht mehr ungestraft zu.

Absolventen

Matthias-Obst-01

Bericht über unseren Absolventen Mathias Obst in Japan

Baseball Funshop

Die Mannheim Tornados, deutsche Rekordmeister in Baseball, gaben unseren Studierenden am 23. Juni eine Einführung in den Nationalsport der Japaner. Wir bedanken uns für die freundliche und kompetente Betreuung!

Baseball-funshop-2013

Focus Online

Japanische-Massenbewegung-Stromsparen

Christine Liew: Japanische Massenbewegung heißt Stromsparen.


Bewerbung

Hier geht es zur Online-Bewerbung für das Wintersemester 2013/14.
Bitte beachten Sie: Bewerbungsschluss ist der 15. Juni 2013.


Ostasieninstitut im Hochwasser

Am 3. und 4. Juni fiel der Unterricht wegen Hochwasser aus. Unerschrockene Mitarbeiter kamen dennoch zur Arbeit.

Dai-Yi-Hochwasser


Konferenz am 24. Mai

Currency Cooperation in East Asia

 


Hanielpreis 2013

Haniel-04

Den Hanielpreis 2013 erhielten die Studentinnen Theresa Luise Zimmermann und Natascha Mattern.

Besuch des japanischen Generalkonsuls

Am 6. Juni besuchte der japanische Generalkonsul Sakamoto das Ostasieninstitut und diskutierte mit Studierenden.

Generalkonsul 070

Denso im OAI

Denso Corporation (デンソー) stellte am 29. Mai Karrierechancen für unsere Absolventen vor.

Denso-im-OAI

Talk bei Bloch

Dreiteilige Reihe des Ernst-Bloch-Zentrums

2. Talk – China
Kampf der Systeme – China auf dem Vormarsch (5. 11. 2013)

Diskussion mit Tobias ten Brink (Univ. Frankfurt, MIT), Jörg-Meinhard Rudolph (OAI) und Jörg Wuttke (Chinarepräsentant der BASF)

André Schürrle im Ostasieninstitut

Der Fußball-Profi André Schürrle war mit einem Kamerateam und dem Maskottchen Fred auf dem Dach des Ostasieninstituts, um Bälle in den Rhein zu schießen. Diese Aktion war Teil eines Werbefilms für das Internationale Turnfest 2013.

Andre-Schuerrle-im-Ostasieninstitut

OAI bei Facebook

Sie finden uns bei Facebook unter:
» Ostasieninstitut Ludwigshafen

Facebookseite

 

Die Angst vor dem Bruder und dem Rest der Welt

die-angst-vor-dem-bruder

Focus-Online-Autor Harald Wieder-
schein am 7. April 2013 im Interview mit Christine Liew zur Lage auf der koreanischen Halbinsel.

» weiterlesen ...

 

OAI-Vortragsreihe

Stefan Schwaab: Als deutscher Manager in einem chinesischen Staatsunternehmen (4. 4.)

Kobayashi Toshiaki: Der Bildungsweg in Japan - Schule und Studium in Japan (19. 3.)

 

OAI-Vortragsreihe

„Der Bildungsweg in Japan“ - Schule und Studium in Japan

„Auch wenn sich die Aufregung mittlerweile gelegt hat, haben die Japaner in bislang allen PISA-Vergleichstests eindrucksvoll belegen können, dass ihr Bildungssystem zusammen mit Finnland zu den leistungsfähigsten der Welt zählt. Aber wie sieht dieses System eigentlich genau aus? Ist es wirklich so effektiv wie sein Ruf? Welche Ursachen hat das straffe Leistungsdenken? Und in welchem Zusammenhang steht dies mit psychosomatischen Erkrankungen und Depressionen bei Jugendlichen?“

alt

Professor Kobayashi Toshiaki (小林敏明), Philosoph und Japanologe an der Universität Leipzig, erläutert das japanische Bildungssystem in einem Vortrag mit anschließender Diskussion am Ostasieninstitut am 19. März um 19 Uhr.


Student des Ostasieninstituts referiert am Martin-Behaim-Gymnasium in Nürnberg

David Marx, Student im 4. Semester des Ostasieninstitut der Hochschule Ludwigshafen war zu Gast in seiner ehemaligen Schule, dem Martin Behaim Gymnasium Nürnberg. Er folgte damit der Einladung durch den "Orientierungskurs" der Schule.

Die Schüler verfolgten interessiert den Ausführungen des OAI-Studenten. Vor allem der Mix zwischen BWL und Japanisch/Chinesisch kam bei dem Kurs gut an. Viele Nachfragen, vor allem zum Thema "erste Schritte im Studium", "Finanzierung" und persönliche Erlebnisse in Japan zeigten, das Interesse. Ein Studium kombiniert mit tiefen Einblicken in asiatische Länder und Märkte kommt an.

In den eineinhalb Stunden gab es bereits nach einer halben Stunde Gelegenheit für die Zuhörer, sich mit einzubringen. Es entstand eine rege Diskussion vor allem mit Fokus auf einen Auslandsaufenthalt als Student.

Die Zeit verging wie im Flug. Frau OStR Astrid Klier-Marx bedankte sich anschließend im Namen der Schule für die Ausführungen. Es wurden noch einige Kontaktadressen ausgetauscht sowie weitere interessante Gespräche auf den Fluren der Schule geführt, bis es dann weiter zum nächsten Termin ging. /dm

Neujahrsempfang des Konfuziusinstituts Erlangen-Nürnberg

Studenten des Ostasieninstituts folgten der persönlichen Einladung zum chinesischen Neujahr am 18. 02. 2013 ins DB-Museum in Nürnberg.

Katherin Ko (1. Vorsitzende des StEAM e. V. - Studentenvertretung des OAI), Natascha Mattern und David Marx folgten sehr gerne der Einladung von Frau Dr. Xu-Lackner (Leiterin des Instituts) zum chinesischen Neujahr nach Nürnberg. Viele namenhafte Redner beehrten diese Veranstaltung. Mit dabei waren u. a. der Generalkonsul der Volksrepublik China aus München, Herr Wang Shunqing sowie die Bürgermeisterin Frau Birgit Aßmus-Vita der Stadt Erlangen sowie Bürgermeister der Stadt Nürnberg Dr. Klemens Gsell. Außerdem vertreten waren die Generaldirektion der Firma Siemens, der Präsident der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und viele mehr.

Begleitet wurden die Neujahrsreden von musikalischen Darbietungen verschiedenster Streichinstrumente. Daneben trat auch ein Solo-Künstler mit einer art hölzerner Querflöte auf, was bei den Gästen durch den ausgiebigen Applaus nach seiner Darbietung scheinbar sehr gut ankam.

Beim abschließenden kalten Buffet gab es dann noch Gelegenheit sich über viele verschiedene Themen der Wirtschaft, Kultur und Politik auszutauschen. /dm


 Aktuelle Publikationen von Mitarbeitern und Studierenden

 Besuch des Chongqing Yitong College


Am 30. 1. besuchte eine Delegation der chinesischen Hochschule Yitong (重庆邮电大学移通学院 Chóngqìng Yóudiàn Dàxué Yítōng Xuéyuàn) das Ostasieninstitut. Die Hochschule möchte eine Partnerschaft mit unserer Hochschule aufbauen und bietet Studierenden des Ostasieninstituts Plätze für ihr Auslandsjahr an.

mo-oai-treffen-christbaumMO/OAI Get- Together in Tianjin

Am 8. 12. fand im Astor Hotel Tianjin der 1. Weihnachtsmarkt der AHK statt. Das nahmen Absolvent/ innen und deren Familien zum Anlass, sich in Tianjin zu treffen.

Am 18. 12. war ein OAI / MO Get-Together in Beijing (Taps, 7 Sanlitun Beili) mit Professor Rainer Busch und Christoph May.


SWR 1 LEUTE Night mit Dr. M. Vermeer

youtube-vermeer

Unser Chinesisch-Dozent Dr. Vermeer hat sich für zwei Jahre beurlauben lassen.
Als Vertretung begrüßen wir Frau Liying Scheinhardt (FH Worms) und Frau Dr. Yunru Zou (Englisches Institut Heidelberg, Universität Karlsruhe).


Tag der offenen Tür

Das Ostasieninstitut nahm teil am Tag der offenen Tür der Hochschule Ludwigshafen. Studierende berichteten über ihr Studienjahr an chinesischen und japanischen Partnerhochschulen. Daneben präsentierte sich der Studiengang. Besucher konnten sich informieren, ihren Namen auf Chinesisch oder Japanisch schreiben lassen oder sich selbst einmal in Origami üben. Höhepunkt war die Lesung unserer studentischen Autoren aus ihrem Buch „Ein Beben-Elf Perspektiven“ über ihre Erfahrungen der japanischen Dreifachkatastrophe vom 11. März 2011.


Summer School der Aoyama Gakuin University

mercimuseum
20 Studierende aus Japan lernten zwei Wochen lang Ludwigshafen, Deutschland und die EU kennen.


Für unsere Erst- und Drittsemester (2012/13)

Die Spezielle Prüfungsordnung für den grundständigen Bachelorstudiengang International Business Management (East Asia) gilt ab sofort. Sie ist nicht eigenständig, sondern eine Ergänzung zur Allgemeinen Prüfungsordnung der Hochschule.


Haniel-Stipendium 2012

Am 4. Mai 2012 wurden zwei unserer Studentinnen mit einem Stipendium der Hanielstiftung ausgezeichnet. Wir wünschen ihnen viel Erfolg bei ihrem Auslandsaufenthalt in China und Japan!


Stipendium für exzellente chinesische Studenten


Bericht zur Lage in Iwate

Bericht von Uwe Richter aus der Katastrophenregion / Bilder von Professor Wetzler Monate nach dem Tsunami


Presseberichte seit 1989


Nacht der Wissenschaft 2007