11. September 2018

Besuch aus Japan - Takasaki City University

Am 10. September besuchten Prof. Dr. Tadashi Masuda und acht seiner Studenten von unserer japanischen Partneruniversität Takasaki City University das Ostasieninstitut.

Takasaki-City-University-IMG 0310

Die Gruppe ist eine Woche auf Studienreise in Deutschland unterwegs, um sich über die politischen Strukturen in Deutschland und Europa und über die aktuelle Lage hier zu informieren. An der Diskussion im Ostasieninstitut nahmen neben Prof. Dr. Rövekamp und Frau Liew auch einige Studierende unseres Studiengangs teil. Sehr lebhaft wurden einige Besonderheiten beider Länder diskutiert. In Japan ist dies ein starker Zentralstaat, der sich u.a. in der gigantischen Metropole Tokyo manifestiert. In deren Großraum leben heute fast 35 Millionen Menschen. Deutschland dagegen ist föderal organisiert, so dass es eine eher gleichmäßigere Verteilung von Einwohnern und Wirtschaftskraft gibt. Zwischen den 16 Bundesländern herrschen jedoch vielfältige Unterschiede und auch Reibungen sind an der Tagesordnung. Vor- und Nachteile beider Systeme wurden kritisch beleuchtet.

Takasaki-City-University-IMG 0335

Im Anschluss an die Diskussion wurde die Gruppe durch das Haus geführt, und bei Kaffee, einem Mittagsnack und informellen Gesprächen fand der Besuch seinen Ausklang in der Helfferich Sammlung.


Seit vielen Jahren ist die Takasaki City University ein wichtiger Partner für den studentischen Austausch für das Ostasieninstitut. Der jetzige Besuch hat das Potential für weitere akademische Kooperationen aufgezeigt.