• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________ 

Stellenangebot / Job Offer: 

Lecturer for Modern Korean Business & Society

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

09. Oktober 2013

Zhangzhou

(Foto: Wikimedia)

„Der Verwaltungsbezirk Zhāngzhōu 漳州 mit rund 4,8 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 12 888 Quadratkilometern befindet sich im südöstlichsten Teil der Provinz [福建] an der Küste. Im Süden grenzt er an die Provinz Guangdong 广东, im Nordwesten an den Verwaltungsbezirk Longyan und im Nordosten an die Verwaltungsbezirke Xiamen und Quanzhou. ...

Der Jiulong-九龙-Fluss mit seinen drei Quellflüssen gehört zu den drei wichtigsten Flüssen der Provinz und prägte diesen Bezirk. Jiulong bedeutet „Neun Drachen“. Die Drachen werden in China als Wassertiere angesehen, die in den Flüssen leben und wenn sie randalieren, Hochwasser auslösen. Da die Menschen aber nie voraussagen konnten, wann den Drachen nach Randale zumute war, gelten diese Tiere seit jeher als gewaltige und gewalttätige Wesen, und dazu leider auch als absolut unberechenbar. Das einzige Tier im astrologischen Kontext ohne jeden irdischen bzw. essbaren Bezug, was seine Alleinstellung zusätzlich unterstreicht. Die Aussprache der Zahl neun ist identisch mit der Aussprache des Schriftzeichens für langes Leben oder sehr hohes Alter, beides sind durchaus erstrebenswerte menschliche Ziele. Nach der ultimativen Glückszahl acht kommt dann in der chinesischen Wertschätzung schon die neun.“
(Siegfried Englert: „Die Provinz Fujian in der VR China“. Annweiler: Plöger, 2013. ISBN 978-3-89857-289-7)

 江东桥  赵家堡
Die Jiangdong Brucke ist eine dieser bewunderungswürdigen Steinbrücken aus der Süd-Song-Zeit, um 1190 – 1194, von der wir wie in Quanzhou nicht wissen, wie sie gebaut wurde.
(Foto: Wikimedia)
Festung der Familie Zhao: Teile der kaiserlichen Familie der Song-Dynastie haben sich hierher auf der Flucht vor den Mongolen zurückgezogen und im 13. Jahrhundert diese Festung errichtet, ohne ihre Familienzugehörigkeit zu offenbaren. Die sechs Meter hohe und etwa zwei Meter dicke Außenmauer besitzt eine Gesamtlänge von rund 1500 Metern und bot mehr als 500 Familien Schutz. Erst nachdem die Ming-Dynastie China von den Mongolen zurückerobert hatte, offenbarten sich die Eigentümer.
(Foto: Wikimedia)
圆楼 / 方楼 东山岛
Bei den Tulou handelt es sich um mächtige, befestigte Wohnanlagen aus Stampflehm. Flüchtlinge, die unter dem Sammelbegriff Hakka, was eigentlich Gast bedeutet, zusammengefasst werden, wurden im Süden nicht willkommen geheißen, und schufen zu ihrem eigenen Schutz diese Wohnburgen. Die runden Yuanlou 圆楼 oder viereckigen Fanglou 方楼 genannten Bauten bestehen aus bis zu fünf Stockwerken, wobei die unteren Stockwerke aus Sicherheitsgründen keine Fensteröffnungen nach Außen haben. (Foto: Wikimedia) Die Dongshan-Insel ist von historischer Bedeutung. Im Mai 1950, acht Monate nach der Gründung der VR China, wurde die Insel von den Truppen der VR China erobert. Drei Jahre später versuchte die Republik China auf Taiwan, die Insel zurückzuerobern, vermutlich weil man davon ausging, dass die VR China mit dem gerade eröffneten Korea-Krieg hinreichend beschäftigt gewesen wäre.
(Foto: Wikimedia)

 

Bezirke der Provinz Fújiàn (福建)

Zhangzhoukl
福州
Fúzhōu
龙岩
Lóngyán
南平
Nánpíng
宁德
Níngdé
莆田
Pútián
泉州
Quánzhōu
三明
Sānmíng
厦门
Xiàmén
漳州
Zhāngzhōu

 

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...