• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

Wir begrüßen unsere neue Dozentin für Koreastudien, Frau Shiny Park.

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

15. Juli 2013

Tag des Meeres

Japanisch
海の日 umi no hi (Meer + Genitiv + Tag)

 海の記念日 umi no kinen-bi  (Meer + Genitiv + erinnern + Tag)

Chinesisch
海之日 hǎi zhī rì (Meer + Genitiv + Tag)

Heute ist Tag des Meeres in Japan. Der Tag des Meeres, ist ein Feiertag am dritten Montag im Juli. Der Feiertag wurde 1996 eingeführt, um die feiertagslose Zeit zwischen Mai und September aufzulockern.
An diesem Tag werden das Meer und die Marine gefeiert. Es werden Wassersportwettkämpfe, Shows und Ausstellungen mit Bezug auf Meer und Seefahrt veranstaltet.

Ursprünglich wurde damit einer Schiffsreise des Meiji-Kaisers (明治天皇 Meiji-Tennō) im Jahr 1876 mit dem in Schottland gebauten Schiff Meiji-Maru (明治丸) um Nordjapan gedacht.

Es gibt außerdem noch den internationalen Tag des Meeres (World Oceans Day; 世界海洋デー sekai kaiyō dē), der hat seinen seit 2009 am 8. Juni von den Vereinten Nationen begangen wird. Damit soll auf die Bedeutung der Ozeane für Ernährungssicherheit, Gesundheit und dem Überleben allen Lebens, für das Klima und als ein kritischer Teil der Biosphäre hingewiesen werden.

Gesetzliche Feiertage in Japan

Mit bald 16 gesetzlichen Feiertagen liegen die Japaner weltweit an der Spitze. Deutschland schafft es – je nach Bundesland – nur auf neun Tage (Hamburg) bis dreizehn Tage (Bayern). Dafür haben die Deutschen aber auch einen gesetzlichen Mindesturlaub von 24 Tagen.

Neujahrstag am 1. Januar (元日 Ganjitsu, 新年 Shinnen)
Tag der Erwachsenen am 2. Montag im Januar (成人の日 Seijin no Hi)
Tag der Reichsgründung am 11. Februar (建国記念の日 Kenkoku Kinen no Hi)
Frühlingsanfang um den 21. März (春分の日 Shunbun no Hi)
Showa-Tag am 29. April (昭和の日 Shōwa no Hi, Geburtstag von Kaiser Hirohito)
Verfassungsgedenktag am 3. Mai (憲法記念日 Kenpō Kinenbi)
Tag des Grünens am 4. Mai (みどりの日 Midori no Hi)
Tag des Kindes am 5. Mai (こどもの日 Kodomo no Hi): 5. Mai
Tag des Meeres am 3. Montag im Juli (海の日 Umi no Hi)
Tag des Berges am 11. August (ab 2016) (山の日 Yama no Hi)
Tag der Ehrung der Alten am 15. September (敬老の日 Keirō no Hi)
Herbstanfang am 22. September (秋分の日 Shūbun no Hi)
Tag des Sports am 2. Montag im Oktober (体育の日 Taiiku no Hi)
Tag der Kultur am 3. November (文化の日 Bunka no Hi)
Arbeitsdank-Tag am 23. November (勤労感謝の日 Kinrō Kansha no Hi)
Geburtstag des Kaisers am 23. Dezember (天皇誕生日 Tennō Tanjōbi)

Warum Japan die meisten Feiertage hat

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...