• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

Wir begrüßen unsere neue Dozentin für Koreastudien, Frau Shiny Park.

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

21. Juni 2013

Schwerelosigkeit

Chinesisch
失重 shīzhòng (verlieren + schwer, Gewicht)
无重力状态 wúzhònglì zhuàngtài (ohne + schwer + Kraft + Situation + Zustand)

Japanisch
無重力状態 mujūryoku jōtai (ohne + schwer + Kraft + Situation + Zustand)
無重量mu jūryō (ohne + schwer + Menge)

Wassertropfen in der Schwerelosigkeit
(Foto: Wikimedia)

„Mit kleinen Experimenten hat die chinesische Astronautin Wáng Yàpíng [王亚平] am Donnerstag Millionen Schüler in China vor den Fernsehern [Fernsehgeräten] gefesselt. Ihre Lektionen wurden per Video aus dem Raummodul ‚Tiangong 1‘ [天宫一号 Tiāngōng yīhào,  Himmelspalast 1] zur Erde übertragen. In der Mini-Raumstation ließ die 33-Jährige kleine Wassertropfen durch den schwerelosen Raum schweben, zeigte, wie ein Pendel bewegungslos in der Luft stehen blieb, und bewegte ihre männlichen Kollegen ohne Anstrengung durch die Schwerelosigkeit...

Screenshot
(Youtube-Video)

An etwa 80.000 Schulen im Land wurden die Lektionen von Wáng Yàpíng übertragen. Einige Schüler durften der Astronautin direkt Fragen stellen. ‚Können sie denn aus dem Fenster auch Müll im Weltall sehen?‘, wollte eine Schülerin wissen. ‚Noch haben wir keinen gesehen, aber Müll ist im All ein großes Problem‘, erklärte Wáng Yàpíng.

Mit ihrer ruhigen Stimme beantwortete Wáng nacheinander alle Frage. Immer wieder schaute sie etwas schüchtern zu ihren beiden männlichen Kollegen. ‚Aus dem Frontfenster können wir die Erde und die Sterne sehen. Aber wir haben keine Ufos  [不明飞行物 bùmíng fēixíngwù] gesehen“, sagte sie mit einem breiten Grinsen in die Kamera.“

Die Experimente auf dem fünften bemannten Raumflug Chinas sind Voraussetzungen für den Bau einer eigenen chinesischen Raumstation, der bis 2020 geplant ist.

Was ist Schwerelosigkeit?

„Unter Schwerelosigkeit versteht man einen Zustand, in dem entweder keine Schwerkraft wirkt, oder deren Auswirkung nicht zu spüren ist. Da die Reichweite der Schwerkraft prinzipiell unendlich ist, gibt es praktisch keinen Punkt im Universum, an dem sie nicht wirkt.“

Ein Astronaut hat scheinbar kein Gewicht, wenn sich sein Raumschiff im freien Fall (z. B. um die Erde) befindet.

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...