• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

18. Juni 2013

Obama

Japanisch
小浜 Obama (klein + Strand)
小浜市 Obama-shi (klein + Strand + Stadt)

Chinesisch
小濱 Xiǎobīn (klein + Strand)

Strand von Obama an einem ruhigen Tag
(Foto: Wikimedia)


„Weiße Gischt und tief blaues Wasser, die Brandung ist stark am Japanischen Meer [日本海 Nihonkai]. Hier in der Bucht von Obama ist vor genau vier Jahren die große Weltpolitik angespült worden: Mit der Wahl von Barack Obama [バラク・オバマ Baraku Obama] zum Präsidenten der USA. Seitdem ist in dem Städtchen Obama nichts mehr wie zuvor.

Bürgermeister Kouiji Matsuzaki: auch er ist seit vier Jahren im Amt, und bis heute dankbar für den Lauf der Geschichte: ‚Wir waren voller Euphorie, als Obama damals gewählt wurde. So als würde ein Sohn der Stadt zum Präsidenten gemacht.‘

obama-japan

Straßenschilder bei Obama
「ようこそ小浜市へ」
(Yōkoso Obama-shi e = Willkommen in der Stadt Obama)

Obama - das ist nett gemeint - war immer ein gemütliches Kaff: 30.000 Leute, ein bisschen Fischfang, ein bisschen Tourismus. Weltvergessen, verschlafen. Eine simple Namensgleichheit, hat dieses Provinznest mit Washington zusammengebracht und dem Weißen Haus. Ein Zufall, der sich auszahlt. Etwa 40 Millionen Euro zusätzlich hat der Ort bis heute eingenommen. Vor allem durch den Tourismus. So ist dem Präsidenten in Obama ungewollt gelungen, was im eigenen Land ausgeblieben ist: ein kleines Wirtschaftswunder.“
(Philipp Abresch im Weltspiegel der ARD: Im Städtchen Obama)

Emblem der Stadt Obama

Obama liegt in der westjapanischen Präfektur Fukui (福井県 Fukui-ken) und unterstützte die Kandidatur des US-Präsidentschaftskandidaten Barack Obama, denn sie erhoffte sich dadurch positive Auswirkungen für das Tourismusgeschäft.

Barack Obama selbst hatte die Aufmerksamkeit auf die Namensverwandtschaft gelenkt: 2006 sagte er in einem Interview mit dem japanischen Rundfunksender TBS (Tokyo Broadcasting System, 東京放送 Tōkyō Hōsō), ein japanischer Grenzbeamter habe ihm beim Blick in seinen Pass erzählt, er komme aus Obama.  

Was gibt es sonst über Obama-Stadt zu erzählen?

In Obama befindet sich der Kūin-Tempel (空印寺 Kūin-ji) in dessen Nähe sich eine Höhle befindet, die als Sterbeort der Happyaku Bikuni (八百比丘尼, achthundert[-jährigen] buddhistischen Nonne) gilt.

人魚
Ningyo
(„menschlicher Fisch“)
(Quelle: hexun.com)

Die Geschichte handelt von einem Fischer, der einen ungewöhnlichen Fisch fing. Da er noch nie einen solchen Fisch gesehen hatte, lud er Freunde ein, um die Kuriosität zu bestaunen. Einer der Gäste bemerkte, dass der Kopf des Fisches ein menschliches Gesicht hatte und warnte, davon zu essen. Der Fisch war jedoch schon zubereitet, also nahm jeder ein Stück, um es unterwegs wegzuwerfen.

Einer der Gäste war jedoch angetrunken und vergaß sein Teil wegzuwerfen. Als er nach Hause kam, verlangte seine kleine Tochter ein Geschenk und er gab ihr seinen Teil vom Fisch. Als er wieder nüchtern war, versuchte er, seine Tochter vom Essen abzuhalten, aber es war bereits zu spät. Da nichts Schlimmes passierte, machte er sich jedoch keine Sorgen mehr.

Die Jahre vergingen, das Mädchen heiratete. Von nun an alterte sie nicht mehr, während ihr Ehemann immer älter wurde und schließlich starb. Nachdem sie immer wieder heiratete und verwitwete, wurde die Frau eine Nonne und wanderte durch Japan. Schließlich kehrte sie in ihre Heimat zurück, wo sie ihr Leben im Alter von 800 Jahren in einer Höhle beim Kūin-Tempel (空印寺 Kūin-ji) im heutigen Obama beendete.

Höhle beim Kūin-Tempel
(Foto: Wikimedia)

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...