• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

06. Juni 2013

Klebeband

6. Juni 2013

Japanisch
粘着テープ nenchaku tēpu (Kleben + englisch: tape)

Chinesisch
胶带 jiāodài  (Klebstoff, Gummmi + Band, Streifen)

ANA-Dreamliner im Steigflug
(Foto. Wikimedia)

Gerade wollte eine japanische Airline den Flugbetrieb mit Boeings Großflugzeug Dreamliner (ドリームライナー Dorīmurainā) wieder aufnehmen, da gab es erneut Probleme. Ursache war ein vergessenes Klebeband.


Lithium-Ionen-Batterie der JAL Boeing 787
(Foto: Wikimedia)

Der Fehler an der Lithium-Ionen-Batterie (リチウムイオン二次電池 Richiumu ion niji denchi) sei durch ein Klebeband entstanden, das sich versehentlich auf dem Sensor (センサー sensā) befunden habe.
dreamliner

Japan ist bisher der größte Markt für den Dreamliner, der  von einer  Pannenserie  heimgesucht wurde. Dazu gehörten zwei Treibstofflecks, ein Batteriefeuer, ein Kabelproblem, eine Bremsstörung sowie ein zersprungenes Cockpit-Fenster.

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...