• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________ 

Stellenangebot / Job Offer: 

Lecturer for Modern Korean Business & Society

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

05. Juni 2013

Strafzoll

5. Juni 2013

Chinesisch
惩罚性关税 chéngfáxìng guānshuì (bestrafen + Strafe + Beschaffenheit + Bergpass + Steuer)

Japanisch
懲罰関税 chōbatsu kanzei (Strafe + Grenzstation + Steuer)

中国光伏企业召开发布会 反对欧盟双反
Zhōngguó guāngfú qǐyè zhàokāi fābùhuì fǎnduì Ōuméng shuāng fǎn
Chinesischer Photovoltaik-Betrieb beruft eine Pressekonferenz ein, um Widerstand gegen das doppelte Nein der EU zu leisten
(Quelle: info.screen.hc360.com)

Der Handelsstreit zwischen China und der Europäischen Union [欧盟 Ōuméng] schaukelt sich weiter hoch. Chinas Handelsministerium gab jetzt Dumping-Ermittlungen gegen Weine aus der EU bekannt und verurteilte zugleich die Strafzölle gegen Solarprodukte aus China.

China importierte im vergangenen Jahr 290 Millionen Liter Wein aus der EU. Das sind etwa zwei Drittel der gesamten chinesischen Weinimporte.

Chinesische Firmen haben – ausgehend von Null – innerhalb weniger Jahre 80 Prozent des europäischen Markts für Solarzellen (太阳能蓄电池 tàiyángnéng xùdiànchí) erobert und ihre Produktion beläuft sich auf das 1,5-fache der weltweiten Nachfrage.

Die EU-Kommission (欧盟委员会 Ōuméng Wěiyuánhuì) geht mit Strafzöllen nicht nur auf Konfrontationskurs zur chinesischen Regierung, sondern auch zur deutschen. Deutschland hat sich in der Frage bislang klar auf die Seite Chinas geschlagen - ebenso wie die Mehrheit der 27 EU-Staaten.

Es heißt: „Wir verhandeln weiter mit den Chinesen, aber von jetzt an mit geladener Pistole.“

One Chinese source close to the talks said: "If we face a loaded gun to our heads, it is not a fair negotiation, but at least it creates room for both sides to find a solution."

Die Kommission will zumindest nicht sofort Strafzölle in Höhe von 47,6 Prozent verhängen. In den ersten zwei Monaten erhebt sie lediglich 11,8 Prozent hohe Zölle, danach sollen die Sätze ansteigen.

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...