• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________ 

Stellenangebot / Job Offer: 

Lecturer for Modern Korean Business & Society

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

06. Mai 2013

Hanami

Japanisch
花見 hana mi (Blüten + betrachten)

Chinesisch
花见 huā jiàn (Blüten + sehen)

Hanami-2013

Schreck lass nach!
(Foto: Wikimedia)

„‚Ich glaub', ich bin im falschen Film‘, meint ein Fußgänger an einer Ampel. Auf der anderen Straßenseite stehen schrill kostümierte Jugendliche mit viel Make-up im Gesicht - Figuren nachempfunden, die man sonst nur in japanischen Mangas [漫画] und Animes [アニメ] sieht. Aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland sind sie angereist: Über 5000 Fans fernöstlicher Kultur und Comicwelten haben sich am Wochenende im und vor dem Pfalzbau getroffen und dort eine Mischung aus ‚Convention‘ und Volksfest gefeiert: die Hanami, das Fest zur japanischen Kirschblüte [桜 sakura]."
(Mannheimer Morgen vom 6. Mai 2013: Manga-Fans zeigen bunte Vielfalt.)

Was war da los?

Es fand eine zweitägige überregionale Anime-Convention (アニメコンベンション, Treffen von Anime-Fans) statt, das unter dem Namen Hanami fast schon seit zehn Jahre in Ludwigshafen stattfindet. Waren es 2006 gerade einmal 400 Besucher, so sind es mittlerweile 5.000.
 
hanami-im-wasser
am Lutherbrunnen
 
Kurt und Hana
Maskottchen des Festivals sind Kurt und Hana:

Kurt, die Kirschblüte, erhielt seinen Namen 2008 im Rahmen eines Wettbewerbes. Die quirlige Hana (見 = Blüte) unterstützt Kurt in seiner Tätigkeit als Hanami-Botschafter und fungiert in erster Linie als Navigator sowie als Zierelement und tritt jedes Jahr in einem neuen Gewand auf.
 

kurthana

Cosplay

Kern der Veranstaltung ist Cosplay (コス・プレ kosu pure).

Das zusammengesetzte Wort aus ‚costume‘ und ‚play‘ steht für alle, die sich in ihren fantasievollen Kostümierungen gerne präsentieren wollen - sei es für Fotos oder gar auf der Bühne. Ganze Szenen aus japanischen Trickfilmen werden dabei mitunter nachgestellt, mit viel Fantasie und modernen Licht- und Soundeffekten. So fand im Rahmen der Hanami auch ein Vorentscheid zur Deutschen Cosplaymeisterschaft statt.
(Mannheimer Morgen vom 6. Mai 2013: Manga-Fans zeigen bunte Vielfalt.)

Die ausgewählte Figur wird gründlich studiert, und es wird versucht, sie möglichst genau durch das Kostüm dazustellen.

Da die Vorlagen meist Comiczeichnungen oder Bilder aus Computerspielen sind, ist die Umsetzung schwer. Hinzu kommen Accessoires wie überdimensionierte Phantasiewaffen, Flügel oder Katzenohren.

predator
Predator
(Facebook-Seite des Ostasieninstituts)

Maid Café

Seit 2010 gibt es ein Maid Café (メイドカフェ, meido kafe). Dort tragen die Angestellten Dienstmagd- oder Schuluniformen. Der Kunde ist der Herr, wird mit „Willkommen zuhause" (お帰りなさいませ okaerinasaimase) begrüßt und als „Gebieter" (ご主人様 goshujin-sama) angesprochen. Die Bedienung ist besonders höflich und serviert auf Knien. Sogar der Kaffee wird einem umgerührt. 

 

hanamihp

Viele Kirschblüten auf der offiziellen Website der Veranstaltung

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...