• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

Wir begrüßen unsere neue Dozentin für Koreastudien, Frau Shiny Park.

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

17. April 2013

Autovervollständigen

17. April 2013

Japanisch
自動補完 jidō hokan  (automatisch + vervollständigen)
オートコンプリート ōto konpurīto (englisch: autocomplete)

Chinesisch
自动完成 zìdòng wánchéng (automatisch + vervollständigen)

autocomplete
deutsche Beispiele für Autovervollständigen

„Ein japanisches Gericht hat angeordnet, dass Google [グーグル Gūguru] seine Autocomplete-Funktion modifizieren muss. Das Bezirksgericht Tōkyō bestätigte damit eine Anordnung der Vorinstanz vom März 2012 ... Dem Kläger [告訴人 kokusonin], der auf Wunsch anonym blieb, sprach das Gericht außerdem 300.000 Yen (2.335 Euro) Schadensersatz zu.

Der Mann sah sich durch Autovervollständigen in den Schmutz gezogen. Er behauptete, wenn man seinen Namen bei Google eingebe, schlage Google als weitere Suchbegriffe etwa Straftaten vor. Wähle man den obersten Google-Vorschlag, führe dies zu über 10.000 Einträgen, die ihn diffamierten, sagte sein Anwalt. …

Aufgrund der automatischen Assoziationen der Google-Suche soll der Mann tatsächlich seinen Job verloren und bei Bewerbungen mehrfach abgelehnt worden sein. ... Google verweist in solchen Fällen regelmäßig auf den Algorithmus [アルゴリズム arugorizumu] hinter Autocomplete, der voll automatisiert laufe.“
(Florian Kalenda am 16. April 2013: in ZDNet: Google verliert Prozess um Autocomplete in Japan)

Bevor er sich an das Gericht wandte, hatte er Google gebeten, bestimmte Wörter nicht mehr in Zusammenhang mit seinem Namen zu erwähnen. Google lehnte ab: Man habe diese Wörter ja nicht absichtlich ausgesucht.

elgoog

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...