• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

Wir begrüßen unsere neue Dozentin für Koreastudien, Frau Shiny Park.

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

09. Dezember 2012

Westsee

西湖 Xīhú (Westen + See)
 
Wenn der chinesische Spruch „Oben ist der Himmel - unten sind Sūzhōu [蘇州] und Hángzhōu [杭州]“ genannt wird, ist automatisch die Landschaft um den Westsee mit gemeint.

上有天堂,下有蘇杭。
Shàng yǒu tiāntáng, xià yǒu Sū-Háng.

Der Westsee wurde in vielen chinesischen Städten kopiert. Insgesamt gibt es 36 Westseen in China und außerdem noch einige in Japan.
 
westsee-briefmarke
Der Legende zufolge fiel eine Perle, um die sich ein Phönix (鳳凰 fènghuáng) und ein Drache (龍  lóng) zankten, auf die Erde und bildete den Westsee. Tatsächlich entstand der See als Bucht des heute drei Kilometer entfernten Qiántáng-Flusses (钱塘江 Qiántángjiāng) im 8. Jahrhundert. Damals, während der Tang-Dynastie (唐朝 Tángcháo, 618 – 907), wurde der See auf die heutige Tiefe von 1,5 Meter ausgehoben und mit einer Sandbank vom Fluss abgetrennt.

Berühmt sind die 10 Szenen vom Westsee (西湖十景 Xīhú shíjǐng):

 

蘇堤春曉 柳浪聞鶯 花港觀魚 曲苑風荷 南屏晚鐘
Sūdī chūnxiǎo liǔ làng wén yīng huā gǎng guān yú qū yuàn fēng hé Nánpíng wǎn zhōng
Frühlingsdämmerung auf dem Su-Damm Grasmücke, die in den Weiden singt Betrachten der Fische am Blumen-Teich Lotos in der Brise an gekrümmten Hof Abend-Läuten am Nanping Hügel

 

平湖秋月 雷峰夕照 三潭印月 斷橋殘雪 雙峰插雲
píng ​hú qiū yuè Léifēng xī​zhào sān tán yìn yuè duàn​qiáo cán xuě shuāng​fēng chā yún
Herbstmond über dem ruhigen See Leifeng-Pagode im Abend-Glühen Drei Teiche, die den Mond widerspiegeln schmelzender Schnee auf der zerbrochenen Brücke Doppelspitzen, die die Wolken durchbohren
 
Flüsse, Seen und Meere

Gelber Fluss 黄河 - Huai-Fluss 淮河 - Jangtse 长江 - Perlfluss 珠江 - Shimanto 四万十川 - Yalu 압록강, 鸭绿江
Biwa-See 琵琶湖 - Lop Nor 罗布泊 - Westsee 西湖
Japanisches Meer 日本海, 조선동해, 동해 - Seto-Inlandsee 瀬戸内海 - Südchinesisches Meer 南海

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...