• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

Wir begrüßen unsere neue Dozentin für Koreastudien, Frau Shiny Park.

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

08. Dezember 2012

Tofu

豆腐 dòufu (Bohne + verrottet)
 

 

Tofu
(Foto: Wikimedia)

„Vor einigen Jahren aß ich in Chángshā [长沙], der Hauptstadt von Húnán [湖南] zusammen mit einem Haufen von Spitzenfunktionären in einem Restaurant, welches Máo Zédōng [毛泽东] angeblich während seiner Zeit als junger Lehrer in dieser Stadt häufig aufsuchte. Wie wäre es mit dem Lieblings-Doufu-Gericht des verstorbenen Vorsitzenden, schlug ich vor. Damit meinte ich ein Gericht, das wirklich mit Recht stinkendes Doufu [臭豆腐 chòu dòufu] genannt wird. Nach einigem Zögern wurde der Kellner gerufen und schließlich erschien das Gericht. Niemals wurde eine kulinarische Erfindung so passend benannt.

Es lag auf dem Teller und sah aus wie etwas, das von einem ziemlich kranken Wasserbüffel in einem Reisfeld fallen gelassen wurde. Es roch schlecht, es war schlecht anzusehen und schmeckte noch schlimmer. Ich griff mir zögernd mit meinen Essstäbchen einen Bissen. Alle Augen waren auf mich gerichtet. Ich schluckte, griff nach einem Glas des örtlichen Feuerwassers. Der Parteisekretär, der Bürgermeister, der Propagandachef und die zugeordneten Beamten schauten begierig zu. Mein Urteil? Nun, sagte ich, wenn der Vorsitzende Mao solches Zeugs essen mußte, dann überrascht es mich nicht, daß er sich auf den Langen Marsch
[长征 chángzhēng, 1934] begab.

Es herrschte Schweigen als dies übersetzt wurde. Dann dröhnte die ganze Runde vor Lachen und rief nach mehr Reiswein und Bier während das stinkende Doufu, dankenswerterweise, zum Vergessen weggetragen wurde.“

(Kevin Sinclair: Culture Shock China, S. 196)
 

Stinkendes Tofu
(Foto: Wikimedia)
Doufu / Tofu (auch Bohnenquark) wird durch Gerinnung der Eiweißbestandteile von Sojamilch hergestellt. Da Tofu normalerweise geschmacksneutral ist, stellt es besondere Anforderungen an die Weiterverarbeitung. Aufgrund des neutralen Eigengeschmacks eignet er sich als Träger für alle möglichen Gewürze und Geschmäcker.

Das Eiweiß gehört zu den hochwertigsten pflanzlichen Proteinen und entspricht in seiner Wertigkeit der Milch. Nicht umsonst wird die Sojapflanze die ‚Kuh Chinas' genannt.
  • 豆漿 dòujiāng (Sojamilch): Ersatz für Kuhmilch
  • 酱油 jiàngyóu (Sojasauce): Würzsauce

要想人长寿,多吃豆腐,少吃肉。
Wenn du lange leben willst, iss mehr Doufu und weniger Fleisch!

 

etwas zum Essen
Baumkuchen バウムクーヘン - Chinakohl 白菜 - Chop Suey 杂碎 - Dim Sum 點心 - Jiaozi 餃子 - Kimchi 김치 - Nudeln 面条 - Sushi 寿司 - Tofu 豆腐

 

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...