• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

Wir begrüßen unsere neue Dozentin für Koreastudien, Frau Shiny Park.

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

08. Dezember 2012

Tank Man

坦克人 tǎnkèrén (Tank/Panzer + Mensch)

不知名的反對者 bùzhīmíng de fǎnduì zhě (Der unbekannte Rebell)
无名的反抗者 wúmíng de fǎnkàngzhě (ohne + Namen + Genitiv + gegen + Widerstand leisten + Person)
挡坦克的人 dǎng tǎnkè de rén (blockieren + Panzer + Genitiv + Mensch)

Titelseite des US-Magazins Time

 

„Es sieht aus wie ein harmlos-komisches Spiel: ‚Links ein Schritt, rechts ein Schritt. Und ein Panzer tanzt sie mit. Aber der kanadischen Journalistin Jan Wong ist nicht zum Lachen zumute. Ihr stockt vor Entsetzen der Atem, als sie vom Balkon des Peking-Hotels das absurde Schauspiel auf der Straße unter ihr mitverfolgt.

500 Meter entfernt auf dem breiten Changan-Boulevard
[长安街 Cháng'ān jiē] steht ein Mann allein in weißem Hemd mit dem Rücken zu ihr. Er hält Einkaufstaschen. Ein Panzer braust auf ihn zu. Dahinter folgt die Kolonne weiterer Panzer. Gleich wird er sterben, habe sie in dem Moment gedacht. Doch das Leitfahrzeug weicht aus. Der Mann springt zur Seite, versperrt wieder die Weiterfahrt. Das Ungetüm schwenkt nach rechts. Erneut blockiert es der Mann.
 
Mehrfach geht das hin und her. Dann stellt der Panzer seinen Motor ab, erzählt Jan Wong 2006 dem Dokumentarfilmer Antony Thomas, der einen Film über den Vorfall unter dem Titel The Tankman drehte. Auf dem Changan-Boulevard  des Ewigen Friedens‚ war es plötzlich ganz still‘.“
(Der Standard vom 3. Juni 2009: Der Mann, der sich allein gegen die Panzer stellte)
Who Will Shout If Not Us?
Einer von vielen Buchtiteln mit dem Tank Man

Am Montag, dem 5. Juni 1989, knapp 40 Stunden, nachdem die Volksbefreiungsarmee (人民解放军 Rénmín Jiěfàng Jūn) die Studentenproteste niedergeschossen hat, bringt ein einzelner Mann 17 Panzer zum Stehen. Fünf, sechs Minuten hält er die Panzer in Schach, klettert kurz auf den ersten Panzer und ruft der Besatzung etwas zu.

Passanten, die beidseits der Straße zuschauten, hörten ihn rufen: „Warum seid ihr in meiner Stadt? Ihr habt nur Elend angerichtet.“
 
Dann sprinteten ein paar Männer aus dem Pulk der Zuschauer los und schleppten ihn im Laufschritt auf die andere Seite.

Wer der Mann war, weiß man bis heute nicht. Die britische Boulevardzeitung Sunday Express behauptet, dass es sich um einen 19-Jährigen Studenten namens Wáng Wéilín (王维林) gehandelt habe.
 

Tank Man mit Gummienten statt Panzer
(Fotomontage: Wikipedia)
 
„Am vierundzwanzigsten Jahrestag des Tiananmen-Massakers haben sich die chinesischen Zensoren besondere Mühe gegeben, dass nun bloß keiner daran denkt, oder über das Thema diskutiert oder vielleicht sogar um die damals Gestorbenen trauert. …

Irgendjemand kam dann auf die Idee, das Gummi-Enten-Mem, das seit ein paar Wochen durch die sozialen Netzwerke schippert, mit dem Tank Man von 1989 zu kombinieren. Und was machen daraufhin die professionellen Zensurprofis der chinesischen Regierung? Sie sperren den Suchbegriff ‚Gummi-Ente‘ [橡皮鸭xiàngpíyā]. Diese Art der Zensur ist in etwa so effektiv wie die Aufforderung, jetzt bitte nicht an einen Elefanten zu denken.“
(Sven Hänke: Neues vom Planeten Weibo: Die Ente bleibt draußen)
 

echte und vermeintliche  Helden
Norman Bethune 白求恩 - Bokuden 卜伝 - Chu-ko Liang 諸葛亮 - I Sun-sin 이순신 - Koxinga 國姓爺 - Kuan Yü 關羽 - Lei Feng 雷锋 - Mulan 木蘭 - Nongae 논개 - Onoda Hiro 小野田寛郎 - John Rabe 約翰•拉貝 - Siebenundvierzig Samurai 四十七士 - Sugihara Chiune 杉原千畝 - Tank Man 坦克人 - Yelü Chutsai 耶律楚材

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...