• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________ 

Stellenangebot / Job Offer: 

Lecturer for Modern Korean Business & Society

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

08. Dezember 2012

Sonnenscheinpolitik

햇볕정책
 
„Am 13. Juni 2000 kam es zum ersten innerkoreanischen Gipfeltreffens den geschichtsträchtigen Moment, dass die Staatschefs beider Teilstaaten Freundlichkeiten per Handschlag austauschten. Möglich geworden war dieses erste Zusammentreffen nach dem Amtsantritt Kim Dae-Jungs [김대중, 金大中]  1998. Der einstige Staatsfeind war damals südkoreanischer Präsident geworden und verkündete eine ‚Sonnenscheinpolitik’ gegenüber dem Norden. Seitdem klar wurde, welch gewaltige Kosten Südkorea aufgebürdet würden, verfolgte es eine (Wieder-)Vereinigungspolitik analog dem deutschen Beispiel, schwand die Euphorie dahin, man könne sich den Norden aufgrund der eigenen wirtschaftlichen Überlegenheit einverleiben. Der wirtschaftlich arg gebeutelte Norden und die mit einer raschen Vereinigung verbundenen unkalkulierbaren sozialen Konsequenzen waren auf einmal eine Kröte, die niemand schlucken wollte."
(Rainer Werning: Nordkorea bleibt „böse“ und feiert trotzig seine Unabhängigkeit – am Wochenende zum 58. Mal)

Wandel durch Handel lautete die Devise. Dabei bezog sich Kim Dae-Jung ausdrücklich auf Willy Brandts Ostpolitik, wenngleich er die Situation beider Länder nie für vergleichbar hielt.


Sonne und Nordwind

Der Name Sonnenscheinpolitik kommt aus Aesops Fabel vom Sonnenschein und Nordwind, in der der Nordwind vergeblich versucht, einem Menschen den Wintermantel auszuziehen, was dem Sonnenschein leicht gelingt. Die französische Version endet mit der Moral „Plus fait douceur que violence.“ (Mehr bewirkt Sanftheit als Gewalt.)
 

das geteilte Korea
Achtunddreißigster Breitengrad 삼팔선 - Joint Security Area 공동경비구역JSA  - Korea 조선, 한국 - Koreakrieg 한국전쟁 - Nordkorea 조선민주주의인민공화국 - Panmunjom 판문점 - Sechs-Parteien-Gespräche 6자회담, 六者會談 - Sonnenscheinpolitik 햇볕정책 - Südkorea 대한민국 - Wiedervereinigung 통일

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...