• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

Bibliothek

_______________________

» Information in English (pdf)
» Partner Universities (pdf)

08. Dezember 2012

Shogi

将棋 Shōgi
 
showaakihito

Kronprinz Akihito (皇太子明仁, der aktuelle Kaiser) und der Shōwa-Tennō (昭和天皇; Hirohito) beim Shōgi-Spiel, überwacht von Kaiserin Kōjun (香淳皇后 Kōjun-kōgō)
(Foto: Wikimedia)
Was ist Shōgi?
 
Shōgi ist die japanische Variante des Schachspiels. Es gibt einige sehr markante Unterschiede zu anderen Schachspielen: Die Shōgi-Spielsteine sind keiner Farbe zugeordnet. Ihre Zugehörigkeit wird durch die Richtung, in der stehen, angezeigt; wenn sie geschlagen wurden, können sie vom Gegner neu eingesetzt werden. Erreicht eine Figur den Startbereich des Gegners, kann sie befördert werden: der Spielstein wird umgedreht, und die neue Figur mit erweiterten Zugmöglichkeiten erscheint auf der Rückseite.

 

Die Spielsteine haben zum Teil recht blumige Namen:

王将 (ōshō = König) und 玉将 (gyokushō = Juwelengeneral) ~ König
飛車 (hisha = Fliegender Streitwagen) ~ Turm; befördert zum 龍王 (ryūō = Drachenkönig)
角行 (kakugyō = Schrägläufer) ~ Läufer,  befördert zum 龍馬 (ryūma = edlen Ross)
金将 (kinshō = Goldener General)
銀将 (ginshō = Silberner General)
桂馬 (keima = Lorbeerpferd) ~ Springer
香車 (kyōsha = Wohlriechender Streitwagen) = Lanze
歩兵 (fuhyō = Fußsoldat) ~ Bauer, als beförderter Bauer: と金 (tokin = Vergoldeter)
 

Dr. René Gralla: „Hierzulande haben wir schon das klassische Schach. Wozu brauchen wir zusätzlich das japanische Schach?“

Oliver Orschiedt: „Die japanische Variante ist interessanter, wie ich finde. Bauern und Offizieren, die ich der anderen Seite abnehme, darf ich in meine eigene Truppe einreihen. Ständig bleiben also alle Einheiten im Spiel, teils auf dem Brett, teils außerhalb, in der Reserve. Deswegen ist während einer Partie Shogi immer einiges los, weil eroberte Steine - von einigen Ausnahmen abgesehen - auf jedem freien Feld wieder eingesetzt werden können. Die Figuren fliegen ein wie Fallschirmjäger und landen direkt im gegnerischen Camp. Das macht Shogi deutlich dynamischer als das klassische Schach, schließlich müssen Sie ständig mit Überfällen rechnen.“
(http://www.chessbase.de/nachrichten.asp?newsid=6418)

Was ist Shōgi? (Youtube-Video)

Brettspiele
Go 囲碁, 圍棋 - Mongolisches Schach шатар - Shogi 将棋 - Xiangqi 象棋

andere Spiele
Mah-Jongg 麻將 - Schagai шагай - Schere, Stein, Papier 石头、剪子、布 - Tangram 七巧板 - Yut

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...