• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

08. Dezember 2012

Seifenblasenwirtschaft

バブル経済 (bubble economy)

Volkswirtschaft, die zunächst von einer Spekulationsblase profitiert

„An einem Februarabend im Jahr neun der japanischen Wirtschaftskrise mieten sich in einem Tokioter Hotel drei Männer mittleren Alters Einzelzimmer für eine Nacht. Sie gehen in ihre Zimmer, entkleiden sich, nehmen ein Bad und ziehen die traditionellen Hausmäntel an. Danach setzen sie sich zusammen, rauchen, trinken ein Bier. Dann gehen sie wieder auf die Zimmer, legen ihre Anzüge ordentlich zusammen und erhängen sich. In den Abschiedsbriefen bitten die drei Mittelständler, mit ihren Lebensversicherungen ihre Firmen und Mitarbeiter vor dem Konkurs zu retten.“
(http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2001/0428/magazin/0002/index.html)

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...