Logo-Hochschule-fr-Wirtschaft-und-Gesellschaft-Ludwigshafen
  • Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

07. Dezember 2012

SARS

萨斯病 sà​sī​bìng (SARS + Krankheit)
非典型肺炎 fēidiǎnxíng fèiyán (nicht + typisch + Form + Lunge + Entzündung)
非典 fēidiǎn (nicht + typisch)
Severe Acute Respiratory Syndrome (schwer + akut + Atmung + Syndrom)

Coronavirus
(Quelle: Wikimedia)

„Das Little Village Backpackers in Rotorua, Neuseeland ist eigentlich ein Treffpunkt für junge Leute aus aller Welt. Seit dieser Woche hat sich das geändert. Rucksackreisende aus Hongkong, China und Kanada werden per Türschild gebeten, das Haus am Redwood Forest nicht zu betreten. Ein ähnliches Generalverbot hat laut 'Arab News' die Regierung von Saudi-Arabien erlassen. Mekka-Pilger aus China, Singapur, Hongkong und den Philippinen werden nicht mehr ins Land gelassen. …

Besonders gefährlich ist das Virus für Branchen, die auf eine permanente Präsenz ihres Personals angewiesen sind. So kann es sich kaum eine Bank leisten, auch nur für kurze Zeit auf ihre Börsenhändler zu verzichten. Würde aber ein SARS-Fall festgestellt, müsste die Belegschaft eines ganzen Handelssaals sofort für zehn Tage von der Außenwelt ferngehalten werden. In der Zentrale der HSBC in Singapur werden deshalb für den Ernsfall so genannte Backup-Handelssäle eingerichtet."

(http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,246097,00.html)
 

Das , SARS) ist eine Infektionskrankheit, die erstmals im November 2002 in der chinesischen Provinz Guǎngdōng (广东) beobachtet wurde. Die Symptome: hohes Fieber, Husten, Atemnot. Tausende Menschen erkrankten, bevor die Krankheit eingedämmt werden konnte. Etwa 800 starben.

Von Mensch zu Mensch wurde das SARS-Virus vor allem per Tröpfcheninfektion übertragen, ähnlich wie Grippeviren. Das SARS-Virus gehört zu den Coronaviren, die bis dahin beim Menschen nie lebensbedrohliche Krankheiten verursacht hatten.
 
 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...