• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

07. Dezember 2012

Reines Land

净土 jìngtǔ (rein + Erde)

淨土 jōdo (rein + Erde)

„In diesem Buddha-Land setzt sich die Erde aus sieben Juwelen zusammen. Das Land selbst ist so weit ausgedehnt, sich grenzenlos zum weitesten Ausmass erstreckend, dass es unmöglich ist dessen Ende zu kennen. Alle Lichtstrahlen dieser Juwelen vermischen sich und erschaffen vielfache Reflektionen und produzieren gleissende Erhellung.

All die Myriaden von Erscheinungen im Reinen Land, vom Boden zum Himmel, wie Paläste, Pavillions, Teiche, Flüsse und Bäume sind von einerseits solch zahlloser Herrlichkeit, dass dies an höchster Qualität alles in den Welten der Menschen und Devas überschreitet, und andererseits aus hundert tausenden Arten von aromatischem Holz, das Düfte in alle zehn Himmelsrichtungen verbreitet.

Die vier Jahreszeiten, Frühling, Sommer, Herbst und Winter existieren nicht. Es ist immer moderat und angenehm, niemals kalt oder heiss. …

Innen und außen, zur Linken und zur Rechten, sind Badebecken aus Gold, Silber, Kristall, Beryll, Koralle, Agate, violett-goldenem Sand, weissem Jade-Sand etc. Andere sind aus zwei bis sieben Juwelen gefertigt. Sie haben alle erdenklichen Grössen, von klein bis hin zu gewaltig ausgedehnt. Die Badebecken sind randvoll mit Wasser der acht exzellenten Qualitäten, klar, wohlriechend, und es schmeckt wie Nektar. Die Wassertiefe ist stets entsprechend ihrer Wünsche. Wenn sie wünschen, dass sich Wasser über ihre Körper ergiessen soll, dann geschieht dies spontan. Wenn sie wünschen, dass es sich zurückziehen soll, dann zieht es sich zurück. Seine Temperatur ist gemässigt, kühl oder warm, entsprechend ihrer Wünsche. Das Wasser tut dem Körper gut und erfrischt den Geist, indem es ihre geistigen Verunreinigungen abwäscht. Klar und rein ist das Wasser, und so transparent, dass es formlos zu sein scheint. Der Juwelen-Sand glänzt so hell, dass sogar die Tiefe des Wassers nicht verhindern kann, dass man dessen Brillianz sieht. Oberhalb stehen Pavillions, geschmückt mit Gold, Silber, Beryll, Kristall, Saphir, rosenen Perlen, und Carnelian.“

(http://www.vienduc.de/de/index.php?option=com_content&view=article&id=5:pure-land-lebensweise&catid=25:reines-land&Itemid=50)

 


logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...