• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

Wir begrüßen unsere neue Dozentin für Koreastudien, Frau Shiny Park.

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

07. Dezember 2012

Radikale

部首 bùshǒu (Abteilung + Kopf)
偏旁 piānpáng
 
009
 
„Ich hatte im Vorjahr begonnen, Chinesisch zu lernen. ... Wie alle Anfänger stachelte auch mich der Ehrgeiz an. Ich wollte sogar lesen und schreiben lernen, ohne zu ahnen, was ich damit heraufbeschwor.

Um Chinesisch schreiben zu können, muß man zunächst die zweihundertvierzehn Grundzeichen oder Wurzeln auswendig lernen, wie sie aussehen, zusammenhängen und lauten. Aus diesen Wurzeln bauen sich die Schriftzeichen auf. Zuerst kommen sechs leichte aus je einem Strich, es folgen dreiundzwanzig aus zwei Strichen, dreißig aus drei Strichen, neununddreißig aus vier Strichen und vierundzwanzig aus fünf Strichen. Danach steigern sich die Schwierigkeiten furchterregend und gipfeln in einem Grundzeichen aus siebzehn Strichen. …
 
Als ich entdeckte, daß ich siebzehn verschiedene Grundstriche lernen müsse, bloß um ein Zeichen für den kleinen, blökenden Laut ‚yue’ [龠] aufzubauen, der eine Flöte bedeutet, entsagte ich dem Ehrgeiz nach chinesischer Schriftgelehrtheit.“
(A. H. Rasmussen: Als die Zöpfe fielen. Zehn Jahre Zöllner und Kaufmann im alten China. 1954)
 
214
 
Was ist ein Radikal?

Radikal nennt man die Wurzelzeichen (lateinisch: radix = Wurzel) der chinesischen Schrift, nach denen Schriftzeichen in Nachschlagewerken gefunden werden können.
 
Sie sind nach Anzahl und Form der Striche geordnet, wobei die Zuordnung nicht immer nachvollziehbar ist.
 
ma-Mutter ma-Mammut ma-schimpfen ma-Nr ma-Baum ma-Ameise ma-Pferd
媽 / 妈 mā
(Mutter)
Radikal: 女= Frau
獁 / 犸 mà
(Mammut)
Radikal: 犭 = Hund
駡 / 骂 mà
(schimpfen)
Radikal: 口 = Mund
碼 / 码 mǎ
(Nummer)
Radikal: 石 = Stein
榪 / 杩 mà
Kopfbrett
Radikal: 木 = Holz
螞 / 蚂 mā
(Ameise)
Radikal: 虫 = Insekt
马 mǎ
(Pferd)
Langzeichen: 馬

Gleichbleibend kommt hier das Schriftzeichen für Pferd (马 mǎ) vor, das heißt aber nicht, dass es sich hier um verschiedene Pferderassen handelt. Nein, die chinesische Schrift ist in einem ziemlich großen Umfang phonetisch. Das Schriftzeichen für Pferd (马 mǎ) steht hier also nicht für das Pferd, sondern für die Silbe „ma" in verschiedenen Tönen. 妈 mā ist also kein weibliches Pferd, eine Stute, sondern ein weibliches Wesen, das so ähnlich wie das Pferd ausgesprochen wird, die Mama usw.

 
Nachschlagen
 
 „Eine der größten unsinnigen Schwierigkeiten beim Chinesischlernen ist, dass das allein das Erlernen des Nachschlagens im Wörterbuch gleichbedeutend ist mit einem ganzen Semester an einer Sekretärsschule. Als ich auf Taiwan war hörte ich, dass manchmal in der Mittelschule Wettbewerbe im Wörterbuchnachschlagen abgehalten wurden.  Stell dir eine Sprache vor, in der das einfach Nachschlagen im Wörterbuch als Fertigkeit wie Debattieren oder Volleyball betrachtet wird! Chinesisch ist nicht genau das, was man als nutzerfreundliche Sprache bezeichnet, aber ein Chinesischwörterbuch ist definitiv nutzerfeindlich.“
(David Moser, University of Michigan Center for Chinese Studies: Why Chinese is so Damned Hard)

 
   Radikale mit 1 Strich      
1 001
Radikal Nr. 1 (一) hat sinnigerweise die Bedeutung „eins“. Mit diesem Radikal werden die Zahlen 7 (七), 3 (三), die Verneinung „nicht“ (不) und das Zeichen für „Welt, Generation“ (世) geschrieben. 42
2 002
gǔn
Mit dem „Vertikalstrich“ (丨) werden nicht viele Zeichen, aber das häufig vorkommende Schriftzeichen für die „Mitte“ (中) geschrieben. 21
3 003
zhǔ
Unter dem „Tropfstrich“ (丶) finden sich nur ganz wenige Zeichen, wie zum Beispiel „Kugel“ (丸) oder „Herr, Herrscher“ (主). Die Tatsache, dass in dem 47.000 Schriftzeichen erläuterndem Kangxi-Wörterbuch (康熙字典 Kāngxī Zìdiǎn) lediglich 10 Zeichen unter diesem Radikal zu finden sind, zeigt, wie wenig verbreitet es ist. 10
4  004 丿
piě
Der „Schrägstrich“ (丿) beherrscht Zeichen wie „lange Zeit" (久) oder den alten Genitivpartikel „zhi" (之). Schreibvarianten sind 乀 und 乁. 33
5 005
Den „gerundeten Vertikalstrich“ oder „Haken" finden wir in Zeichen für die Zahl "neun" (九) oder auch (也)
Schreibvarianten sind 乚 oder 乛.
42
6 006
jué
Der „Vertikalstrich mit den Widerhaken“ (亅) findet sich in lediglich zwei geläufigen Schriftzeichen, dem Finalpartikel „le" (了) und dem Zeichen für „Ding", „Sache" (事). 19
   Radikale mit 2 Strichen      
7 007
èr
Unter dem Radikal „Zwei (二) finden wir auch die Zahl „5" (五), den „Brunnen" (井), was aber nichts mit der Zahl zu tun hat, sondern die Darstellung einer Brunnenabdeckung von oben.  Für dieses Zeichen gibt es eine so genannte Großschreibung (贰), zum Beispiel auf Schecks, um eine Fälschung in  drei (三) zu verhindern. 29
8 008
tóu
Unter dem „Deckel“ (亠) finden wir im Lexikon das Zeichen für „Hauptstadt" (京), das wir aus den Städtenamen Peking (北京 = nördliche Hauptstadt), Nanking (南京 = südliche Hauptstadt) und Tōkyō  (東京 = östliche Hauptstadt) kennen. 38
9 009
rén
Das Radikal „Mensch“ (人), ein Strichmännchen auf zwei Beinen, findet sich in vielen Kombinationen. Meistens steht es links und erscheint dann etwas zusammengedrückt (亻): Ein Mensch, der sich an einem Baum lehnt (休), bedeutet „ausruhen". Ein Mensch mit der Zahl 2 (仁) gibt den abstrakten Begriff „Mitmenschlichkeit, Humanität" wider. 794
10 010
ér
Die zwei „Beine“ (儿) stehen immer unten und kommen im Zeichen für älterer Bruder (兄) oder Anfang bzw. der chinesischen Währungsbezeichnung Yuan (元) vor. 52
11 011
Das Radikal für „eintreten“, „betreten“ (入) ähnelt stark dem Radikal Nr. 9 (人). Es hilft uns, zum Beispiel das Zeichen beide (兩) zu finden. 28
12 012
Ähnliches hatten wir schon bei den Radikalen Nr. 1 (一) und Nr. 7 (二), die uns beim Auffinden der Zahlen 7 und 5 halfen. Mathmatiker werden es nicht ganz nachvollziehen können, aber unter dem Radikal „acht“ (八) finden wir auch die Zahl 6 (六). Dieses Radikal kann aber auch oben stehen und bestimmt das Zeichen für öffentlich (公). Eine Schreibvariante ist 丷. 44
13 013
jiōng
Der Rahmen (冂), der „umfassen“ oder „Wildnis“ bedeutet, umrahmt die Zeichen für innen, drinnen (内) und „wieder“ (再). 
Die heutige Zuordnung von Zeichen zu dem Radikal 冂 hat nichts mit dessen Grundbedeutung zu tun, sondern damit, dass sich keine andere Komponente als Radikal anbietet: „Band, Buch“ (册) oder „Bergkamm“ (岡).
50
14 014
Das Radikal „bedecken“ (冖) stellte ursprünglich ein Tuch dar, das zu beiden Seiten herunterhängt. Daher haben Zeichen mit diesem Radikal meist etwas mit „bedecken“ zu tun: „düster“ (冥), „Kopfbedeckung aufsetzen“ (冠) oder „Grab“ (冢). 30
15 015
bīng
Das Radikal „Eis“ (冫) ist eine Verkürzung des Radikals Nr. 85 (水 bzw. 氵), das „Wasser“ bedeutet. Damit verbunden sind Begriffe wie „Winter“ (冬), „kalt“ (冷) oder „frieren“ (凍). 115
16 016
Das Radikal „Tischchen“ (几) kommt auch als Einzelzeichen vor, wie zum Beispiel in dem Wort „Teetisch“ (茶几). Das Kurzzeichen 几 (einige wenige) hat mit diesem Radikal nichts zu tun, es wurde willkürlich als verkürzte Form für 幾 gewählt. 38
17  
Das Radikal „Behälter“ (凵) kommt nicht als Einzelzeichen vor, aber es kann im gleichen Bedeutungsfeld stehen: „Behälter“ (函). In Kombinationen ist es nur eine allgemeine Komponente: „herausgehen“ (出) 23
18 018
dāo
Unter dem Radikal „Messer“ (刀) finden sich eine Menge Zeichen, die meistens etwas mit „schneiden“ zu tun haben wie zum Beispiel „teilen“ (分) oder „abschneiden“ (切). Am geläufigsten ist dieses Radikal aber in seiner Kurzform (刂), die immer rechts steht: „scharf“ (利) und „schneiden“, „Viertelstunde“ (刻) 377
19 019
Das Radikal „Kraft“ unterscheidet sich vom vorhergehenden Radikal „Messer“ (刀) durch den durchgezogenen Strich. Es soll einen kräftigen abgewinkelten Arm darstellen. Zeichen, die mit diesem Radikal verbunden sind, haben meist etwas mit Kraft oder Kraftaufwand zu tun: „hinzufügen“ (加), „helfen“ (助) oder „sich anstrengen“ (勉) 163
20 020
bāo
Das Radikal Nr. 20 (勹), mit der Bedeutung „einwickeln, umarmen“ erschließt sich fast von selbst. Es kommt auch in Zeichen aus diesem Bedeutungsfeld vor: „einpacken“ (包) 64
21 021
Man braucht schon etwas Fantasie, um bei diesem Radikal (匕) auf die Bedeutung „Dolch“ oder „Löffel“ zu kommen. Macht aber nichts, die hier zu entdeckenden Schriftzeichen haben auch nichts damit zu tun: „verwandeln“ (化) oder „Norden“ (北). 19
22 022
fāng
Wenn dieses Zeichen (匚) rechts auch noch geschlossen wäre, könnte man von selbst auf die Bedeutung „Kasten“ kommen. Es hilft uns bei der Suche nach den Schriftzeichen für „Schachtel“ (匣) und „Handwerker (匠), in dessen Kasten sich das Radikal Nr. 69, „Axt“ (斤) befindet. 64
23 023
Hatten wir gerade die „eckige Schachtel“ (匚), soll dies hier die „runde Schachtel“ sein. Das ist uns aber eh egal, denn die Zeichen, die wir hier finden, haben kaum etwas mit „Schachteln“ oder „verstecken“ (der zweiten Bedeutung dieses Radikals) zu tun: „vier“ (匹) und „Bezirk“ (區). 17
24 024
shí
Wer die lateinischen Ziffern (I, V, X) gelernt hat, kann sich gut vorstellen, dass dieses Radikal (十) für die Zahl „10“ steht. Er muss lediglich seinen Kopf etwas schräg halten, dann sieht er auch das „X“. Das hilft ihm aber bei der Bedeutung, der hier zu entdeckenden Zeichen nicht weiter: „Mittag“ (午), „halb“ (半) oder „umfassend“ (博). 55
25 025
Um das Radikal „Orakel“ (卜) zu verstehen, muss man wissen, was Orakelknochen waren: Im Altertum bohrten die Chinesen Löcher in Schildkrötenschalen oder Schulterblattknochen verschiedener Tiere, erhitzten sie dann über dem Feuer und lasen anhand der Sprünge und Risse die Zukunft ab. So stehen auch heute noch einige Zeichen in Verbindung mit der Wahrsagerei: „wahrsagen“ (占) und „Trigramm“ (卦) 45
26 026
jié
Ursprünglich zeigte das Radikal „Siegel“ (卩) das Bild eines nach links gewandten Knienden. Daher die ursprüngliche Bedeutung „knien“. Später wurde  es nur noch als Radikal verwandt: „Siegel“ (印) oder „Gefahr“ (危)
Variante: 卪
40
27 027
hǎn
Das Radikal „Abhang“ (厂) wird heute als Kurzzeichen für „Fabrik“ (工厂) verwendet. Ursprünglich stellte es aber einen Felsüberhang dar, unter dem man sich unterstellen kann: „Küche“ (厨), „Hochhaus“ (厦) oder „Toilette“ (厠) 129
28 028
Das Radikal „privat“ findet sich nur in Zusammensetzungen. Das Piktogramm stellte ursprünglich eine Seidenraupe dar, die sich in den Kokon einspinnt. Das führte zur Bedeutung „eigen, selbstsüchtig, privat". Nur manchmal steht es in einem Sinnzusammenhang mit der Grundbedeutung: „privat“ (私), „öffentlich“ (公) oder aber „an etwas teilnehmen“ (參) und „können“ (能) 40
29 029
yòu
Das Radikal „wieder“, „Hand“ (又) entwickelte sich aus der Darstellung einer Hand, die nach etwas greift. Ein Punkt darin, und wir haben die „Gabel“ (叉). Zwei „Hände“, die sich in die gleiche Richtung bewegen, bedeuten „Freundschaft“ (友). Bisweilen ist die Bedeutung Hand auch heute noch zu erkennen: „aufnehmen“ (取) oder „empfangen“ (受)
Bei Kurzzeichen wurde 又zu einer Komponente geworden, die verschiedene komplizierte Teile ersetzte: „Theater spielen“ (戲 → 戏)
91
   Radikale mit 3 Strichen      
30 030
kǒu
Die dem Radikal „Mund“ (口) zugeordneten Zeichen haben fast alle mit Bewegungen oder Funktionen des Mundes zu tun: „Mund“ (嘴), „Lippe“ (唇) oder „singen“ (唱) 1.146
31 031
wéi
Begrenzung, 118
32 032
Radikal „Erde“ (土) ist leicht zu verwechseln mit Radikal 33, „Gelehrter“ (士),  nur haben die Striche eine unterschiedliche Länge. Beispiele sind: „Erde“ (地), „Stadmauer“ (城) oder „Wall“ (壁) 580
33 033
shì
Dieses Radikal entwickelte sich aus der Bedeutung „Gelehrter“ (einer, der die Zahlen von eins 一 bis zehn 十 kennt). Später nahm es auch die Bedeutung „Krieger“ oder „Samurai“ an. Ein Beispiel ist die fälschungssichere Langschreibweise für die Zahl „1“ auf Schecks und Geldscheinen (壹). 24
34 034
zhǐ
schlendern 11
35 035
suī
überholen 23
36 036
Die ursprüngliche Form des Radikals „Abend“ (夕) lässt eine deutliche Ähnlichkeit zum Radikal Nr. 72, „Mond“ (月) erkennen. Der fehlende Querstrich iust ein Hinweis darauf,  dass der Mond noch nicht vollständig über den Horizont geklettert ist. Die von  diesem Radikal bestimmten Zeichen  stehen auch meist im Zusammenhang mit dem Bedeutungsfeld „Abend“: „Nacht“ (夜), „Traum“ (夢) oder „Abendessen“ (飧). Das Schriftzeichen für „viel“ (多) ist ein kombiniertes Zeichen: Abenddämmerung reiht sich an Abenddämmerung. 34
37 037
Das Radikal „groß“ (大) zeigte ursprünglich einen aufrecht stehenden Menschen. Wenn das Radikal als Sinnträger fungiert, stellt es häufig einen Zusammenhang mit Mensch oder mit Größe her. So wird der „Himmel“ (天) mit einem Strich über dem Menschen 大 dargestellt. 132
38  038
Das Radikal „Frau“ (女) stellt sie in der unterwürfigen Haltung dar: die Hände vor dem Körper in den Ärmeln verschränkt, den Rücken gebeugt, das Haupt geneigt. Später zeigt das Schriftzeichen die Frau im Profil, auf den Knien. Als Sinnträger verweist das Radikal eindeutig auf das Bedeutungsfeld „Frau“ oder „weiblich“: „Tante“ (姑), „schöne Frau“ (娥) und „alte Frau“ (婆). Das Schriftzeichen „Familienname“ (姓) wird mit dem Radikal Frau geschrieben, weil ursprünglich 姓für den Familiennamen der Frau, 氏 für den Familiennamen der Männer stand. 681
39  039
Dass das Radikal „Kind“ ursprünglich die Darstellung eines Babys mit großem Kopf und eingewickelten Beinen war, erkennt man nur, wenn man die Vorformen des heutigen Zeichens kennt. Beispiele für Zusammensetzungen mit diesem Radikal: „lernen“ 學 zeigt ein Kind unter einem Trichter, verwaist setzt sich zusammen aus dem Radikal „Kind“ (子) und dem Lautgeber „gua“ (瓜, eigentlich Melone, Radikal 97).
Varianten: (孑, 孒, 孓)
83
40 040
mián
Das Radikal „Dach“ (宀) kommt nicht allein vor. „Frieden“ setzt sich zusammen aus dem Radikal „Dach“ und dem Radikal 38, „Frau“ (女). Wir kennen das Zeichen aus dem Namen „Tor des Himmlischen Friedens“ (天安門 Tiān'ānmén). „Haus“, „Familie“ (家) besteht aus einem „Schwein“ (豕) unter einem „Dach“ (宀), was uns tiefe Einblicke in altchinesische Wohnverhältnisse verschaffft. Das Schriftzeichen für „Palast“ (宫) setzt sich zusammen aus dem Radikal „Dach“ (宀) und zwei Mal dem Radikal 30 (口), die die Räume des Palastes symbolisieren sollen. 246
41 041
cùn
Das Radikal „Daumen“ (寸) zeigt eine Hand mit einem Strich darunter. Der Abstand zwischen beiden steht für die Längeneinheit Zoll (2,54 cm). 40
42 042
xiǎo
klein 41
43 043
wāng
lahm, gebrochenes Bein (尣) 66
44 044
shī
Leichnam 148
45 045
chè
Das Radikal (屮) stellt einen „Keim“ dar, aus dem Blüten sprießen. Das Radikal war identisch mit dem linken Teil des Radikals Nr. 140, „Gras“ (艸) und kommt nicht allein vor. 38
46 046
shān
Das Radikal „Berg“ (山) entwickelte sich aus der Darstellung eines Berges mit drei Gipfeln. Beispiele: „Felsen“ (岩) setzt sich zusammen aus dem Radikal „Berg“ und dem Radikal Nr. 112, „Stein“ (石). Das japanische Zeichen für Bergpass setzt sich zusammen aus dem Radikal „Berg“ (山) und den Schriftzeichen für oben (上) und unten (下). 636
47 047
chuān
Strom, Fluss 巛 (巜, 26
48 048
gōng
Arbeit 17
49 049
Das Radikal „selbst“ tritt in drei Varianten mit unterschiedlicher Aussprache und Bedeutung auf:
己 (jǐ) = persönlich, selbst
已 (yǐ) = schon, bereits
巳 (sì) = der sechste Erdzweig des chinesischen Kalenders
20
50 050
jīn
Tuch, Schal 295
51 051
gān
trocken, Schild (Waffe) 9
52 052
yāo
jung, gering 50
53 053 广
yǎn
Zeichen, die unter dem „Schrägdach“ (广) im Lexikon zu finden sind, gehören in den Bereich Gebäude: „Laden“ (店), „Hütte“ (廬) oder „Residenz“ (府). 广 wird aber auch als Kurzzeichen für „weit“ (廣) verwendet. 15
54 054
yín
bewegen, marschieren 9
55 055
gǒng
(niàn)
gefaltete Hände (zwanzig) (卄,廿) 50
56 056
Jagdpfeil, Wurfspieß, 15
57 057
gōng
Bogen 165
58 058
Schweinerüssel (彑) 25
59 059
shān
Bart, Haare 62
60 060
chì
Schritt, 215
   Radikale mit 4 Strichen      
61 061
xīn
Herz, Gefühl (忄 links) 1.115
62 062
Speer, Hellebarde, Hiebaxt 116
63 063
Tür,  (户, 戸) 44
64 064
shǒu
Hand, (才,扌 links) 1.203
65 065
zhī
Zweig, Abzweigung 26
66 066
schlagen (攵) 296
67 067
wén
Kultur, Schrift, Sprache 26
68 068
dǒu
Scheffel (Hohlmaß) 32
69 069
jīn
Axt, Pfund 55
70 070
fāng
Himmelsrichtung, Viereck 92
71 071
nicht, keiner, ohne (旡) 12
72 072
Sonne, Tag 453
73 073
yuē
sagen, sprechen 37
74 074
yuè
Mond, Monat 69
75  075
Baum, Holz (朩) 1.369
76  076
qiàn
mangeln, gähnen 235
77  077
zhǐ
anhalten, aufhören, stoppen 99
78  078
dǎi
schlecht (歺) 231
79  079
shū
Hellebarde, Lanze 93
80  080
Mutter, nicht 16
81  081
vergleichen, sich messen mit 21
82  082
máo
Haar, Borste 211
83  083
shì
Familie, Sippe 10
84  084
Atem, Luft, Gas, Dampf 17
85  085
shuǐ
Wasser, (氵 links, 氺) 1.595
86  086
huǒ
Feuer (灬 unten) 639
87 087
zhǎo
Klaue, Kralle (爫 oben 36
88 088
Vater 10
89 089
yáo
mischen, knüpfen 16
90 090
qiáng / pian
gespaltenes Holz (steht immer links) 48
91 091
piàn
gespaltenes Holz, Scheibe (immer links) 77
92 092
Eckzahn 9
93 093
niú
Rind; (牜 links 233
94 094
quǎn
Hund (犭 links) 444
   Radikale mit 5 Strichen      
95 095
xuán
dunkel 6
96 096
yù (wáng)
Jade (König) (玊, 王) 473
97 097
guā
Melone, Kürbis, Gurke 55
98 098
Ziegel 174
99 099
gān
süß 22
100 100
shēng
geboren werden, leben, 22
101 101
yòng
gebrauchen, benutzen,  (甩) 10
102 102
tián
Reisfeld (由甲申甴电) 192
103 103
pǐ (shū)
Rolle Kleiderstoff, Stoffballen 15
104 104
chuáng
Krankheit 526
105 105
gespreizte Beine, zwei Hände oberhalb 15
106 106
bái
weiß 109
107 107
Haut, Schale, Pelz 94
108 108
mǐn
Schüssel, Teller 129
109 109
Auge 647
110 110
máo
Speer, Lanze 65
111 111
shǐ
Pfeil 64
112 112
shí
Stein 499
113 113
shì
zeigen, Vorfahren, verehren (礻 links) 213
114 114
róu
Spur 12
115 115
Getreide 431
116 116
xué
Höhle 298
117 117
stehen, 101
   Radikale mit 6 Strichen    
 
118 118
zhú
Bambus (⺮ oben) 953
119 119
Reis 318
120 120 糸 (糹)
Seide
823
121 121
fǒu
Krug, Amphore 77
122 122
wǎng
Netz (罒, 罓, ⺳) 163
123 123
yáng
Schaf, Ziege; 8. Erdzweig 156
124 124
Vogelfeder 220
125 125
lǎo
alt (耂, 考) 22
126 126
ér
und dabei, und, aber 22
127 127
lěi
Pflug, Egge 84
128 128
ěr
Ohr 172
129 129
Schreibpinsel 19
130 130
ròu
Fleisch (月 links) 674
131 131
chén
Diener, Minister 16
132 132
selbst 34
133 133
zhì
ankommen, erreichen 24
134 134
jiù
Mörser 71
135 135
shé
Zunge 31
136 136
chuǎn
gegensätzlich, irren, nebeneinander liegen 10
137 137
zhōu
Schiff, Boot, Kahn 197
138 138
gèn
Grenze 5
139 139
Farbe, weibliche Schönheit 21
140 140
cǎo
Gras (艹 oben) 1.902
141 141
Tiger 114
142 142
hǔi
Wurm, Insekt 1.067
143 143
xuè
Blut 60
144 144
xíng
gehen 53
145 145
Kleidung (衤 links) 607
146 146
yà (xī)
bedecken (Westen) (西 覀) 29
   Radikale mit 7 Strichen      
147 147
jiàn
sehen 161
148 148
jiǎo
Horn, Ecke 158
149 149
yán
sprechen, Wort (訁 links)
讠links
861
150 150
Tal, Schlucht; Getreide 54
151  151
dòu
antikes Opfergefäß mit hohem runden Fuß, Bohne 68
152  152
shǐ
Schwein 148
153  153
zhì
Reptil, Katze, kleines haariges Tier 140
154 154
bèi
Muschel- oder Schneckengeld, Kauri 277
155  155
chì
zinnoberrot, nackt 31
156  156
zǒu
laufen, fortgehen (赱) 285
157  157
Fuß (⻊ links) 580
158  158
shēn
Körper, Rumpf 97
159  159
chē
Wagen, Rad, Fahrzeug 361
160  160
xīn
bitter, scharf, beißend, hart, mühsam 36
161  161
chén
7-9 Uhr vormittags, Morgen, 5. Erdzweig 15
162  162
chuò
vorwärts gehen 辶 381
163  163
Gemeinde, Dorf (阝 rechts) 350
164  164
yǒu
Weinkrug, Alkohol 290
165  165
biàn
trennen, unterscheiden, auswählen 14
166  166
Meile, Dorf, Maßeinheit 0,5 km 14
   Radikale mit 8 Strichen      
167  167
jīn
Metall, Gold (釒) 806
168  168
cháng
lang, älter, wachsen (镸) 55
169  169
mén
Tor, Tür 246
170  170
Hügel, Damm (阝 links) 348
171  171
fangen, untergeordnet sein 12
172  172
zhuī
kleiner Vogel 233
173  173
Regen 298
174  174
qīng
blaugrün, jung (青) 17
175  175
fēi
falsch, nicht, Fehler 25
   Radikale mit 9 Strichen      
176  176
miàn
Gesicht (靣) 66
177  177
ungegerbtes Leder, Haut, verändern 305
178  178
wéi
gegerbtes Leder 100
179  179
jiǔ
Lauch 20
180  180
yīn
Laut, Ton 43
181  181
Kopf, Haupt 372
182  182
fēng
Wind 182
183  183
fēi
fliegen 92
184  184
shí
Essen, Futter (飠 links) 403
185  185
shǒu
Kopf, Haupt 20
186  186
xiāng
Duft 37
   Radikale mit 10 Strichen      
187  187
Pferd; 7. Erdzweig 472
188  188
Knochen 185
189  189
gāo
hoch (髙) 34
190  190
biāo
lange Haare 243
191  191
dòu
kämpfen
[斗]
23
192  192
chàng
duftende Kräuter 8
193  193
Dreifuß 73
194  194
guǐ
Gespenst, Dämon 141
   Radikale mit 11 Strichen      
195  195
Fisch 571
196  196
niǎo
Vogel 750
197  197
Salz, Lauge 44
198  198 鹿
Hirsch, Reh 104
199  199
mài
Weizen, Gerste 131
200  200
Hanf, Flachs, Jute 34
   Radikale mit 12 Strichen      
201  201
huáng
gelb 42
202  202
shǔ
Hirse 46
203  203
hēi
schwarz 172
204  204
zhǐ
sticken, Näharbeit 8
      4 Radikale mit 13 Strichen  
205  205
mǐn
Frosch, Amphibie (黾) 40
206  206
dǐng
dreibeiniger Kessel, Dreifuß 14
207  207
Trommel (鼔) 46
208  208
shǔ
Ratte, Maus 92
   Radikale mit 14 Strichen      
209  209
Nase 49
210  210
gleich, ordnen, gleichmäßig 18
   Radikal mit 15 Strichen      
211  211
chǐ
Backenzahn, Zahn 162
   Radikale mit 16 Strichen      
212  212
lóng
Drache 14
213  
guī
Schildkröte 24
      1 Radikal mit 17 Strichen  
214  
214

yuè
Flöte 19

 

 


logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...