• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

07. Dezember 2012

Qinghai

青海 Qīnghǎi (blaugrün + Meer)

青海省 Qīnghǎi Shěng (Qinghai + Provinz)
721.000 km²
5,6 Millionen Einwohner
7,2 Einwohner pro km²
Hauptstadt: 西宁 Xīníng (westlicher Frieden)
Abkürzung: 青 (Qīng)

qinghai

Chinas Wirtschaftswunder hat Qinghai anscheinend nicht erreicht. Es ist die viertgrößte Provinz des Landes, aber zugleich die drittärmste. Nur 5,6 Millionen Menschen - davon 90 Prozent Nomaden - leben in den Hochgebirgen und Hochebenen.
 
Die relativ unbekannte Provinz wird wegen ihrer Straflager auch als chinesisches Sibirien bezeichnet. Sie ist gekennzeichnet durch weite Graslandschaften und die Quellflüsse der drei größten Ströme Asiens: des Gelben Flusses, des Jangtse und des Mekong (Lancang Jiang).
 
   
青海湖
Qīnghǎi Hú
柴达木盆地

Der Qinghai-See (vom Mongolischen Koko-nor; Blaugrünes Meer) ist einer der größten Salzseen der Erde. In den 1960er Jahren sollen noch 108 in den See mündenden Flüsse gezählt worden sein. 2004 sollen 85 Prozent der Flussmündungen ausgetrocknet gewesen sein.
(Foto: Wikimedia)
Der Name Qaidam-Becken leitet sich vermutlich aus dem Mongolischen und Tibetischen ab, in dem tsa'i dam „Salzsumpf bzw. -sümpfe” bezeichnet. Der Salzgehalt der Salzseen im Qaidam-Becken ist so hoch, dass die Wasseroberfläche teilweise völlig überkrustet ist und daher oft gar nicht als See wahrgenommen wird.
(Foto: Wikimedia)
   
西宁
Xīníng
格尔木
Gé'ěrmù
Die Hauptstadt Xīníng ist die einzige Großstadt in der Provinz. Aus der Stadt, die noch in den 1940er Jahren 50.000 Einwohner hatte, ist inzwischen eine Millionenstadt geworden.
(Foto: Wikimedia)
Die zweitgrößte Stadt, Golmud, hat etwas mehr als 100.000 Einwohner. auf einer Fläche von 118.954 km² (fast so groß wie Griechenland) und wird auch als größte Stadt der Welt bezeichnet. Auf dem Verwaltungsgebiet leben etwa 270.000 Einwohner. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von 2,27 Einwohnern pro km².
(Foto: Wikimedia)
   tendzingyatsho
ཨ་མདོ
Amdo
བསྟན་འཛིན་རྒྱ་མཚོ
Tendzin Gyatsho
Amdo ist eine nordosttibetische Region, die sich über die heutigen chinesischen Provinzen Qinghai, Gansu und Sichuan erstreckt. Sie wird zusammen als eine der drei ehemaligen Provinzen Tibets bezeichnet.
(Foto: Wikimedia)
Tendzin Gyatsho ist der Mönchsname des jetzigen Dalai Lama. Er wurde 1935 in einem Dorf in der tibetischen Provinz Amdo als zweiter Sohn einer Bauernfamilie geboren. Im Alter von zwei Jahren wurde er von vier Mönchen als Wiedergeburt des 1933 verstorbenen XIII. Dalai Lama aufgefunden.
(Foto: Wikimedia)

 
Provinzen" Chinas
Ānhuī  安徽 - Chóngqìng 重庆- Fújiàn 福建 - Gānsù 甘肃 - Guǎngdōng 广东 - Guǎngxī 广西 - Guìzhōu 贵州 - Hǎinán 海南 - Héběi 河北 - Hēilóngjiāng 黑龙江 - Hénán 河南 - Hongkong 香港 - Húběi 湖北 - Húnán 湖南 - Innere Mongolei 内蒙古 - Jiāngsū 江苏 - Jiāngxī 江西 - Jílín 吉林 - Liáoníng 辽宁 - Macau 澳門 - Níngxià 宁夏 - Peking 北京 -  Qīnghǎi 青海 - Shaanxi 陕西 - Shāndōng 山东 - Shànghǎi 上海 - Shānxī 山西 - Sìchuān 四川 - (Táiwān  臺灣)  - Tiānjīn 天津 - Tibet 西藏 - Xīnjiāng 新疆 - Yúnnán 云南 - Zhèjiāng  浙江

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...