• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________ 

Stellenangebot / Job Offer: 

Lecturer for Modern Korean Business & Society

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

22. Juni 2013

Politik der offenen Tür

門戶開放政策 mén​hù​ kāi​fàng​ zhèng​cè (Tür + offen + Politik)
Open door policy
1899

The Open Door Notes claimed that no country would have exclusive control over China or its trade.
(Uncle Sam mit Schlüssel an der Tür zu China; von links: Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Österreich-Ungarn, Frankreich ...)

 

Die Politik der offenen Tür war eine Außenpolitik mit gleichen Handelsbedingungen der Großmächte in China.

Die Vereinigten Staaten waren die erste Macht, welche 1899 eine Politik der offenen Tür postulierten, um China als Absatzmarkt nicht an die Weltmächte wie Großbritannien oder Frankreich zu verlieren und um nicht zu riskieren, dass China unter den europäischen Mächten aufgeteilt würde.

 

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...