• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

07. Dezember 2012

Phönix

鳳凰  fènghuáng (männlicher Phönix + weiblicher Phönix)

Der (die?) chinesische Phönix symbolisierte zusammen mit dem Drachen das kaiserliche Paar. Der Drache (龍 lóng) stand für den Kaiser, während die Kaiserin vom Fènghuáng symbolisiert wurde. Ähnlich dem Phönix (Φοίνιξ) der griechischen Mythologie wird er mit dem Feuer assoziiert, ging aber nicht in Flammen auf, um sich zu erneuern.  Er ist das zweite der vier Wundertiere und der König der Gefiederten.

phoenix-air-china
Phönix als Logo der Fluggesellschaft Air China

„Chinesische Forscher halten es für möglich, daß der Phönix ursprünglich eine Gottheit des -. Windes gewesen ist, da das Schriftzeichen aus dem Zeichen fēng [風], ‚der Wind’, entwickelt ist. ... Sein Körper stelle die -- fünf menschlichen Qualitäten dar: der Kopf die Tugend [德 dé], beide Flügel die Pflicht [義 yì], der Rücken das rituell richtige Verhalten [禮 lǐ], die Brust Menschlichkeit [仁 rén], der Bauch Zuverlässigkeit [信 xìn]. Entsprechend seien seine Federn fünffarbig.
Einige Texte sprechen von einem zinnoberroten Phönix, der in einer Zinnoberhöhle des Südpols geboren sei, er wird aber auch ‚Phönix des Zinnoberberges’ genannt. Nun ist Zinnober rot, hat also die Farbe des Südens, und ist zugleich Grundsubstanz der daoistischen Alchimie.“

(Eberhard, Wolfram: Lexikon chinesischer Symbole: Die Bildsprache der Chinesen. 1989. ISBN 3-424-00878-8)

phoenixdrache

Phönix und Drache auf einem Fächer
(http://commons.wikimedia.org/wiki/File:F%C3%A4cher_tai_chi.JPG; Foto von Nutzer Traumrune; Lizenz: GNU)

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...