• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

29. August 2013

Neujahr

正月 shōgatsu
お正月 o shōgatsu

 年賀状
nengajō
japanische Neujahrskarten
(Foto: Wikimedia)

„Das Neujahrsfest, das bedeutendste Fest des Jahres, steht ganz unter dem Stern der Naturreligion. Es beginnt alles mit dem Großreinemachen, das neue Jahr soll ‚rein’ begrüßt werden. Haus, Hof und Auto müssen blitzen vor Sauberkeit, alle Schulden sollten beglichen sein.

Um Mitternacht geht es dann zum Schrein, um die Göttern das erste Mal im Jahr zu begrüßen. Damit man auch gehört wird, darf die Schelle am Tor ordentlich geläutet werden. Doch zuerst wartet die Menge still auf das Läuten der Neujahrsglocken. Und die steht auf dem Gelände nebenan bei den Buddhisten. Wenn der Wind den ersten der 108 Glockentöne herüberträgt, kommt Bewegung in die Menge vor dem Schrein. Es ist Neujahr, die Götter müssen begrüßt werden! Vor dem Heimweg kauft man noch einen Glückspfeil, den schoss man früher über das Dach, um das Böse abzuwehren, heute kommt er in die gute Stube.

Noch ein letzter Becher warmer Reiswein, um die Glieder von der Kälte zu befreien, bevor es ins Bett geht. Am Neujahrstag gibt es nur Speisen mit Glück bringender Symbolkraft, viel Sake und vielleicht ein weiterer Ausflug zum Schrein. In den besten Kleidern natürlich, wenn möglich im Kimono. Dort kauft sich jedes Familienmitglied ein Horoskop und bindet es gleich an den nächsten Baum, um mögliches Pech gar nicht erst mit nach Hause zu nehmen.

Spätestens in zwei Wochen kommen viele nochmals wieder. Dann veranstaltet der Schrein ein großes Feuer, um die Neujahrsdekoration zu verbrennen. Auf den Speicher packen und im nächsten Jahr nochmals verwenden? Das wäre ja schon benutzt und nicht mehr rein, das kann man den Göttern wirklich nicht zumuten. Alle Jahre etwas Neues kostet zwar Geld, aber wenn es um die Götter geht, ist Geiz keineswegs geil.“
(Christine Liew: Schattenläufer und Perlenmädchen. Abenteuer Alltag in Japan. Oldenburg: Dryas, 2010. ISBN: 978-3-940855-22-0)

 明けましておめでとうございます
Akemashite omedetō gozaimasu
Glückwunsch für den Anbruch (des neuen Jahres)
(Das Jahr des Pferdes beginnt aber erst Ende Januar.)

Japan hat dreizehn gesetzliche Feiertage. Wie im Westen ist der 1. Januar der Neujahrstag, der auch der bedeutendste Feiertag des Jahres ist.

Ursprünglich wurde das japanische Neujahrsfest wie das chinesische Frühlingsfest entsprechend dem Mondkalender zu Beginn des Frühjahrs gefeiert. Seit 1873 folgt Japan dem Gregorianischen Kalender und der Neujahrstag wurde auf dem 1. Januar festgelegt.

お節料理
Osechi
(Foto: Wikimedia)

Die Japaner essen am Neujahrstag eine Reihe von speziellen Gerichten, die Osechi (お節料理) genannt werden. Viele dieser traditionellen Gerichte sind süß oder sauer, da diese sich länger halten, denn früher schlossen die Geschäfte über Neujahr für eine Woche und der Kühlschrank war noch nicht erfunden.

Am Neujahrstag ist es Brauch, den Kindern ein Taschengeld zu geben. Dieser als Toshidama (年玉, Jahres-Jade) bekannter Brauch ist aus China übernommen.

 

Feste und Feiern im Jahresverlauf
Bauernkalender 農曆 - Jahresmonster 年 - Woche 星期, 禮拜, 周

Bon-Fest お盆 – Doppelneun 重九 - Drachenbootfest 端午节 - Frühlingsfest 春节 - Goldene Woche ゴールデンウィーク, 黄金周 - Jahresendfeier 忘年会 - Matsuri 祭り - Mondfest 中秋节 - Naadam Наадам -  Neujahr 正月 - Puppenfest 雛祭 - Qingming-Fest 清明节 - Sieben-Fünf-Drei 七五三

 

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...