• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

07. Dezember 2012

Nadeshiko Japan

なでしこジャパン Nadeshiko Japan (Prachtnelke + Japan)

nadeshiko-seikai
なでしこ世界一
Nadeshiko sekai ichi
Nadeshiko Nr. 1 auf der Welt
(Titelseite der Asahi Shimbun am 19. Juli 2011)

„Berührt von den Bildern der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe, gelingt der japanischen Frauen-Nationalmannschaft der bislang größte Erfolg. Daheim wird das mit konfuzianischer Zurückhaltung zur Kenntnis genommen. … Der Frauenfußball gewinnt durch den Sieg gegen Deutschland langsam an Bedeutung. Auch in der gedruckten Ausgabe von ‚Yomiuri’ [読売新聞 Yomiuri Shimbun, der größten Tageszeitung Japans] wird der Fußballfan fündig. Dort steht: ‚Nadeshiko, nach Sieg über Deutschland zum ersten Mal im WM-Halbfinale.’ Nadeshiko ist die japanische Frauennationalmannschaft. Nadeshiko ist eigentlich eine wild wachsende, duftende Prachtnelke. Ihre Blütenblätter schimmern lila bis hellpurpurn.

Seit 2004 wird so die Frauen-Nationalmannschaft Japans genannt. Damals hatte man sich gerade für die Olympischen Spiele in Athen qualifiziert und der japanische Fußballverband wollte das Team unterstützen - mit einem eigenen Spitznamen. Unter 2.700 Ideen machte die Prachtnelke das Rennen. In Japan symbolisiert die Nadeshiko das konfuzianische Ideal einer Frau: tugendhaft, schön, hart arbeitend, dabei stets diskret zurückhaltend. Ein Klischee, das auf die japanische Spielweise nur teilweise zutrifft.“

(http://www.faz.net/themenarchiv/2.1805/japans-frauen-wm-team-nadeshiko-mit-der-kraft-der-opfer-16326.html)
nadeshiko-japan nadeshiko-league
Logo des Nadeshiko-Teams Nadeshiko League

Nadeshiko (撫子) bedeutet Nelke und bezieht sich auf das klassische japanische Frauenideal Yamato Nadeshiko (大和撫子), eine Mischung aus Hausfrau (家刀自 ietōji), Geisha (芸者) und Samurai (侍).

Angeführt wird die Nadeshiko von Sawa Homare (澤穂希, * 1978), die mit ihren 173 Länderspielen und vier gespielten Weltmeisterschaften, so etwas wie der Lothar Matthäus des Frauenfußballs ist (hoffentlich aber nicht genauso dumm) und bereits mit 12 Jahren in der ersten japanischen Liga, der Nadeshiko League (なでしこリーグ Nadeshiko Rīgu) spielte.

 

Fußball in Ostasien
Cha Bum-Kun 차범근 - Chinese Super League 中超联赛 - Fußball-Weltmeisterschaft ワールドカップ, 월드컵 - J-League Jリーグ - Nadeshiko Japan なでしこジャパン - Klaus Schlappner 施拉普纳

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...