• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

07. Dezember 2012

Massaker von Nanking

南京大屠殺 Nánjīng dàtúshā
南京大虐殺 Nankin daigyakusatsu
1937

„25. November 1937: ‚Herrgott, wenn doch Hitler helfen wollte.’ 27. November 1937: ‚Ich hoffe weiter, dass Hitler uns hilft. Ein einfacher, schlichter Mensch - wie du und ich, wird nicht nur für die Not des eigenen Volkes das tiefste Mitgefühl haben, sondern auch für die Not Chinas.’
Aus dem Tagebuch von John Rabe

(http://www.heise.de/tp/artikel/30/30111/1.html)

„Es war mit geschätzten 80.000 Opfern die größte Massenvergewaltigung der Weltgeschichte und auch sonst eines der grausamsten und opferreichsten Ereignisse des 20. Jahrhunderts. Es forderte weit mehr Todesopfer als die Atombombenexplosionen von Hiroshima und Nagasaki zusammen: Das Massaker von Nanking, verübt von japanischen Truppen an der chinesischen Zivilbevölkerung und gefangenen Soldaten zwischen 12. Dezember 1937 und Januar 1938. Nach wie vor leugnet Japan die auch von neutralen Quellen mittlerweile gut belegten Verbrechen.“
(http://www.heise.de/tp/artikel/30/30111/1.html)

Kaiser Hirohito (裕仁) erteilte 5. August 1937 den Befehl, sich bei der Behandlung chinesischer Kriegsgefangener nicht an das Haager Abkommen zu halten. Chinesische Soldaten, die versuchten, sich zu ergeben, wurden in der Regel erschossen. Am Ende des Krieges hatte die Kaiserlich Japanische Armee (大日本帝國陸軍, Dai-Nippon Teikoku Rikugun) nur 56 chinesische Kriegsgefangene.

massakervonnanking

 

Besonders bekannt wurde der Wettbewerb zwischen zwei japanischen Offizieren, welcher als erstes 100 Menschen mit dem Schwert töten würde (百人斬り競争 Hyakunin-giri Kyōsō). Eine große Tageszeitung berichtete über den Wettbewerb wie über ein Sportereignis. Auf einem Heimaturlaub in Japan sagte einer der beiden Mörder bei einem Auftritt vor einer Grundschulklasse, dass er fast ausschließlich Kriegsgefangene getötet habe.

Japan im Krieg
Antijapanischer Krieg 抗日战争 - Dreimächtepakt 三国軍事同盟 - Großostasiatische Wohlstandssphäre 大東亜共栄圏 - Japanische Besatzungszeit 일제시대 - Kriegsgefangenenlager Bando 板東俘虜収容所 - Massaker von Nanking 南京大屠殺 - Tojo Hideki 東條英機 - - Trostfrauen 慰安婦 - Yasukuni-Schrein 靖国神社

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...