• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

06. Dezember 2012

Liebherr

海尔 Hǎiěr (chinesische Variante des deutschen Herr)

青岛—利勃海尔 Qīngdǎo—Lìbóhǎiěr (grün + Insel + Profit + plötzlich + Meer + r)

„Der bunte Vogel unter Chinas Gründern ist Zhāng Ruìmĭn, Chef des Haushaltswarenkonzerns Haier (Firmenslogan: ‚Haier und higher’). Er erlangte nationale Berühmtheit durch seinen Vorschlaghammer; mit dem er vor den Augen seiner Arbeiter Produkte zertrümmerte, die nicht den höchsten Qualitätsanforderungen entsprachen - auch eine Erziehungsmethode. Zhang ist außerdem der chinesische Pionier eines Service-Netzes, und seine Servicemänner müssen Handschuhe und Überschuhe anlegen, wenn sie die Wohnungen von Kunden betreten.“

Ursprünglich hieß das Unternehmen, das aus einem Joint Venture mit der schwäbischen Firma Liebherr hervorging, mit Qingdao-Liebherr bezeichnet. Von dem deutschen Namen ist nur noch der Herr in seiner chinesischen Version Hǎiěr (海尔) geblieben.
 

1920 wurde in der Hafenstadt Qīngdǎo (青岛) eine Kühlschrankfabrik gebaut, die 1949 mit der Machtübernahme der Kommunisten verstaatlicht wurde und bis 1979 durch veraltete Anlagen, Missmanagemen und fehlende Qualitätskkontrollen ein Defizit von 1,4 Millionen Yuán (元) aufhäufte. Im Monat wurden um die 80 Kühlschränke produziert und die Fabrik stand kurz vor der Schließung.
 

张瑞敏: 《管理日志》

Da wandte sich die Verantwortlichen der Stadt Qingdao an den Jungmanager Zhāng Ruìmĭn (张瑞敏), der sich intensiv mit japanischen und westlichen Managementtechniken auseinandergesetzt hatte und 1984 die Leitung der Fabrik übernahm.

Als ihm 1985 ein Kunde einen defekten Kühlschrank zurückbrachte, ging Zhang alle 400 Kühlschränke durch, die sich noch in der Fabrik befanden, um dem Kunden ein Ersatzgerät zu geben. Dabei fand er heraus, dass der Ausschuss bei 20 Prozent lag. Er ließ die 76 fehlerhaften Kühlschränke aufreihen, verteilte Vorschlaghämmer an seine Arbeiter und befahl ihnen, die Geräte zu zertrümmern.

Die Arbeiter zögerten jedoch, denn der Preis eines einzigen Kühlschranks war etwa so hoch wie zwei Jahreslöhne. Als Zhang sie zögern sah, sagte er zu den Arbeitern:

„Zerschlagt sie! Wenn wir diese 76 Kühlschränke in den Verkauf bringen, verlängern wir einen Fehler, der unsere Firma beinahe in den Konkurs getrieben hat.“

Daraufhin wurden die Kühlschränke zertrümmert. Einer der Vorschlaghämmer wird heute noch stolz in der Firmenzentrale gezeigt.

Zhang tat sich mit dem deutschen Elektrogerätehersteller Liebherr zusammen. Durch dieses Bündnis erhielt die Firma Zugang zu modernen Produktionsverfahren. Die Firma erhielt nun den Namen Qingdao-Liebherr (青岛—利勃海尔; Qīngdǎo—Lìbóhǎiěr).

Der Erfolg machte aber auch unvorsichtig, denn Haier bekahm von den Behörden etliche marode Staatsbetriebe aufgenötigt und diversifizierte sich in andere Marktbereiche. Nachdem Haier seinen Marktanteil in China gefestigt hatte, expandierte es auch auf den Weltmarkt und eröffnete Fabriken in Südostasien und Afrika.
 
 
Die deutsche Firma Liebherr aus dem Landkreis Biberach stellt Kräne Baufahrzeugen, und Haushaltsgeräte her. Erstes Produkt des Familienbetriebs war ein Turmdrehkran, der leicht montierbar war. Heute sind die typisch gelben Kräne der Marke Liebherr auf vielen Baustellen zu finden.
 
 
 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...