• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

Wir begrüßen unsere neue Dozentin für Koreastudien, Frau Shiny Park.

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

06. Dezember 2012

Langzeichen

繁體字 fántǐzì  (kompliziert + Form + Schriftzeichen)
正體字 zhèngtǐzì (korrekt + Form + Schriftzeichen)
 
Was von einem Langzeichen übrig bleibt, wenn es verkürzt ist (unten)
沪 (Hù = Shanghai), 广 (guǎng = weit) 厂 (hǎn = Abhang) und 产 (chǎn = produzieren)
 
„Auch wenn die Kurzzeichen in der Volksrepublik China als Standard gelten, schleichen sich die Langzeichen durch verschiedene Schlupflöcher wieder ein. Kontrollierte ab den 1960ern bis zur Mitte der 1980er-Jahre die Partei noch alle Schrift- und Druckerzeugnisse und hielt somit die geschriebene Sprache frei von Langzeichen, zeigt sich seit der Lockerung dieser Kontrollen wieder eine Zunahme von Langzeichen.
 
Besonders die Werbung und jene gesellschaftlichen Bereiche, die mit Kultur und Kunst assoziiert sind, dienen als Tummelplatz der Langzeichen. Ein Teegeschäft zum Beispiel, das sich als besonders traditionell versteht, wählt bevorzugt diese Formen im Firmennamen. An einer Galerie zeigt das Ladenschild die enge Verbindung zur traditionellen Kunst und Kultur mit dem vielleicht zusätzlich noch gewandt kalligraphierten Namen Bóyǎ shūhuàláng [Kultivierte Kalligrafie- und Malereigalerie] 博雅書畫廊 (traditionell) und nicht 博雅书画廊 (vereinfacht). Museen, Kunstverlage oder Auktionshäuser setzen ihre Texte in Langzeichen. Oftmals kann nur auf diese Weise die Eindeutigkeit von Texten gewährleistet werden. Und die Zeichen, so sagt man, sähen schöner aus. Schriftzeichen sind Kunst.

Schließlich sollte man nicht verhehlen, dass die Beherrschung der traditionellen Schrifttypen auch ein Merkmal der Distanzierung werden könnte. In dem Maße, in dem man sich in China aus patriotischen Beweggründen wieder auf die Vergangenheit besinnt, mögen sich bestimmte Kreise vielleicht auf die Schönheit der nennen wir es einmal ‚alten Schrift’ besinnen.“

(Sabine Hesemann: Chinesisch für Besserwisser... Stuttgart: Schmetterling, 2009. ISBN 3-89657-365-9. S 41f.)

langzeichen-fisch
Zwei Mal das Schriftzeichen für Fisch: 魚 bzw. 鱼
(oben vor der Reform, unten nach der Reform)

Am folgenden Beispiel wird drastisch dargestellt, was sich durch die Vereinfachung geändert hat:

Langzeichen: 關於漢字,關於漁業保護
Kurzzeichen: 关于汉字,关于渔业保护
Umschrift: guānyú Hànzǐ, guānyú yúyè bǎohù
Bedeutung: über die Schriftzeichen, über den Schutz der Fischerei

 

„Auf dem chinesischen Festland werden seit einer Weile vereinfachte Schriftzeichen benutzt. Doch mittlerweile kann man immer lautere Rufe vernehmen, die eine Wiedereinführung der traditionellen chinesischen Langzeichen fordern. Dies löst in verschiedenen Kreisen Kontroversen aus.“
(http://german.cri.cn/1833/2011/01/28/1s151464.htm)


Gebiete, in denen Langzeichen genutzt werden: Republik China (~ Taiwan), Hongkong und Macau
(Quelle: Wikimedia)

Langzeichen werden heute noch von Chinesen auf Taiwan, Hongkong und bei den Überseechinesen in Südostasiens verwendet.

Kurzzeichen
(wie man es in der Volksrepublik China schreibt):
kurzzeichen-che kurzzeichen-dong kurzzeichen-ai
Langzeichen
(wie es zwei Jahrtausende lang geschrieben wurde und heute noch in Hongkong, Macau, Taiwan sowie von Überseechinesen geschrieben wird):
langzeichen-che langzeichen-dong langzeichen-ai
  chē
Wagen, Fahrzeug
dōng
Osten
ài
lieben
  Das Zeichen stellt einen Wagen mit zwei Rädern von oben dar. Im Kurzzeichen ist davon nichts mehr zu erkennen. Osten wird eigentlich mit einer (aufgehenden)  Sonne (日) hinter einem Baum (木) dargestellt. Das Kurzzeichen lässt sich fast mit dem Zeichen für Wagen verwechseln. Dem Schriftzeichen für lieben wurde das Herz (心) geraubt.
 

chinesische Sprache und Schrift
Chinesisch 漢語, 汉语, 中文 - Dialekte 方言 - Kantonesisch 广东话 - klassisches Chinesisch 文言 - Mandarin 官话 - Vier Töne 四声 - Zähleinheitswort 量词

Frauenschrift 女書 - Kalligrafie 書法 - Kurzzeichen 简体字 - Langzeichen 繁體字 - - Orakelknochen 甲骨文 - Pinyin 拼音 - Radikale 部首 - Schriftzeichen 漢字 - Sechs Kategorien der chinesischen Schrift 六書 - Wade-Giles 威瑪拼法 -
 

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...